Marienthal: Polizei

1 Bild

Richtig gehandelt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 12.07.2017

Innerhalb von zehn Tagen hatten Trickdiebe eine im Ruckteschellweg wohnende Frau gleich zweimal im Visier. Im ersten Fall war es ein Mann, der sich telefonisch als Kripobeamter ausgab und von einem festgenommenen Täter berichtete, bei dem man einen Notizzettel mit Informationen zur ihrer Person gefunden habe. Er wolle nun einen Termin in ihrer Wohnung vereinbaren, um die Wertsachen zu überprüfen. Die 94-Jährige sagte, sie...

1 Bild

Stiefsohn niedergestochen 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 12.07.2017

Ein Streit zwischen zwei Männern am vergangenen Freitag in einer Wohnung am Großlohering verschärfte sich gegen 22.50 Uhr derart, dass einer der beiden Kontrahenten sein Gegenüber mit einem Messer angriff und ihm durch einen Stich in den Oberkörper eine lebensgefährliche Verletzung zufügte. Die Ehefrau des Täters alarmierte die Polizei, die den 48-Jährigen vorläufig festnahm. Nach Rücksprache mit der Mordkommission erließ der...

1 Bild

Reifenlager brannte

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 12.07.2017

Für Behinderungen im Bus- und Bahnverkehr sorgte ein Brand an der Gustav-Adolf-Straße am vergangenen Freitag. Auf dem Gelände einer Autowerkstatt hatten Altreifen Feuer gefangen. Als die Feuerwehr eintraf, stand eine Fläche von zirka 200 Quadratmeter in Flammen. Wegen der schwierigen Wasserversorgung musste eine Versorgungsleitung über längere Wegstrecke aufgebaut werden. Es kam zu Beeinträchtigungen des Bahnverkehrs...

1 Bild

Trickdieb ergaunert Geld

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 12.07.2017

Nachdem er bei der Sparkasse an der Bramfelder Chaussee 310 Euro abgehoben hatte, begab sich ein Mann in einen nahe gelegenen Markt, um einzukaufen. Als er das Gebäude wieder verließ, sprach ihn ein Passant an, der um das Wechseln einer 2-Euro-Münze in zwei einzelne Euro für ein Telefongespräch bat. Der 61-Jährige zeigte sich hilfsbereit, öffnete sein Portemonnaie und gab dem Fremden die gewünschten Münzen, wobei dieser ganz...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Betrugsversuch erkannt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 12.07.2017

Zwei im Fahrenkrön beziehungsweise im Brüggemannsweg wohnende Senioren erhielten kürzlich einen Brief mit einem äußerst bedrohlichen Inhalt. Es liege gegen sie ein Haftbefehl vor, teilte man den 79 und 80 Jahre alten Rentnerinnen mit. Man fordere sie auf 28.500 Euro zu zahlen oder ersatzweise eine Freiheitsstraße von 950 Tagen zu verbüßen. Es wäre auch möglich, eine Anzahlung von 9.500 Euro zu leisten. Dazu wurde ein...

1 Bild

Betrügerischer Anruf

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Dulsberg | am 06.07.2017

Dulsberg Bei einer Rentnerin aus der Bredstedter Straße meldete sich um 9 Uhr eine Frau, die behauptete, Mitarbeiterin eines Inkassobüros zu sein und ihr mitteilte, sie müsse sich wegen ausstehender Zahlungen bei einer Anwältin melden. Die 78-Jährige erreichte unter der angegebene Nummer niemanden. Aber die vermeintliche Anwältin rief zurück. Sie sagte der Dulsbergerin, dass sie einem Lottounternehmen seit zwei Jahren 3.300...

1 Bild

Illegaler Aufenthalt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Dulsberg | am 06.07.2017

Eilbek Im Rahmen einer Fahndung wollte eine Streifenwagenbesatzung kürzlich um 2.15 Uhr in der Wandsbeker Chaussee Höhe Hausnummer 34 einen Verdächtigen überprüfen. Der Aufforderung stehen zu bleiben und die Hände aus den Taschen zu nehmen, kam der Mann nicht nach. Stattdessen schrie er herum und warf dem Beamten in englischer Sprache vor, ihn deswegen kontrollieren zu wollen, weil er eine dunkle Hautfarbe habe. Die Beamten...

1 Bild

Ladendieb überwältigt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Dulsberg | am 06.07.2017

Eilbek Einem Angestellten eines Supermarkts an der Wandsbeker Chaussee fiel am vergangenen Mittwoch um 19.40 Uhr ein Kunde beim Diebstahl von Kosmetikartikeln, Kaffee, Whisky und einer Packung Margarine auf. Waren im Wert von 126,40 Euro, wie sich später herausstellte. Der Ladendetektiv nahm die Verfolgung des flüchtigen Täters auf. Er hatte Glück, dass auch ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma auf den Fluchtversuch...

1 Bild

Die Schulpflicht gilt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 28.06.2017

Eltern dürfen Kinder aber entschuldigen

3 Bilder

Hamburg vor G20

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 28.06.2017

Hamburg vor G20

1 Bild

Prozess um Kofferleiche

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Dulsberg | am 22.06.2017

Gericht verurteilt 51-Jährigen zu acht Jahren Haft

1 Bild

Hamburger Tafel fast lahmgelegt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 13.06.2017

Hamburg: Bramfelder Straße 102 b | Dreiste Diebe klauen Katalysatoren aus den Fahrzeugen. 30.000 Euro für Reparaturen und Ersatzwagen Von Franz-Josef Krause Barmbek „Es ist eine Unverschämtheit.“ In der Stimme von Angela Fey von der Hamburger Tafel schwingt immer noch die Empörung darüber mit, „was hier über Pfingsten passiert ist. Was sind das nur für Menschen, die das tun?“ So wie Fay waren auch Geschäftsführer Christian Tack und die ehrenamtlichen...

1 Bild

Arbeitsunfall entpuppt sich als Einbruchsversuch

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 12.06.2017

Hamburg: Öjendorfer Damm | Mutmaßlicher Tatverdächtiger stürzt in Jenfeld vom Dach Jenfeld Am Sonnabend (10. Juni) wurde die Polizei zu einem vermeintlichen Arbeitsunfall in den Öjendorfer Damm gerufen. Dort war ein 28 Jahre alter Mann aus vier Metern Höhe von einem Dach gefallen. Die Ermittlungen ergaben jedoch, dass an dem Gebäude, das derzeit umgebaut wird, zur Unfallzeit keine Arbeiten stattgefunden haben. Der verletzte Tatverdächtige war...

1 Bild

Verkehrsunfall in Bramfeld

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 12.06.2017

Hamburg: Bramfelder Dorfplatz | Fußgänger übersieht Auto und wird schwer verletzt Bramfeld Ein 30 Jahre alter Mann wurde am Donnerstagnachmittag (8.Juni) gegen 17 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Bramfeld schwer verletzt. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand war eine 32-Jährige mit ihrem Opel auf der Straße Bramfelder Dorfplatz in Richtung Bramfelder Chaussee unterwegs, als der Fußgänger direkt vor einem Bus auf die Fahrbahn trat. Dabei übersah der...

1 Bild

Zwei Ladendiebe in Farmsen festgenommen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Farmsen-Berne | am 12.06.2017

Hamburg: Berner Heerweg 173 | Mitarbeiten halten Tatverdächtige bis zum Eintreffen der Polizei fest Farmsen In einem Supermarkt im Berner Heerweg 173 beobachtete am Donnerstag (8. Juni) ein Ladendetektiv ein Pärchen beim Klauen von zahlreichen Waren. Als der Detektiv die Frau und den Mann wegen der Taten ansprechen wollte, wurde er von dem Mann zu Boden gestoßen. Daraufhin griffen weitere Supermarktmitarbeiter ein und hielten die zwei mutmaßlichen...

1 Bild

Fahrraddiebe in Tonndorf erwischt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 12.06.2017

Hamburg: Tonndorfer Hauptstraße | Zeugin beobachtet Diebstahl und alarmiert die Polizei Tonndorf Die Anwohnerin in einem Mehrfamilienhaus in der Tonndorfer Hauptstraße hörte am Mittwochabend (7. Juni) gegen 23.39 Uhr verdächtige Geräusche von der Straße. Als sie aus dem Fenster schaute, sah sie, wie ein Mann ein Fahrradschloss wegwarf und mit einem Moutainbike verschwand. Zudem hörte sie die Stimme einer weiteren männlichen Person. Die Frau erkannte das...

1 Bild

Café in Wandsbek überfallen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 12.06.2017

Hamburg: Stormarner Straße | Polizei bittet um Hinweise auf den flüchtigen Täter Wandsbek In der Nacht zu Dienstag (6. Juni) betrat ein unbekannter Mann kurz nach Mitternacht ein Café in der Stormarner Straße. Mit einem Messer in der Hand forderte er vom Angestellten das Bargeld aus der Kasse. Der Barmann gab an, dass das Bargeld in einem hinteren Raum sei. Von diesem Raum alarmierte er die Polizei. Als der Täter Gäste im hinteren Cafébereich...

2 Bilder

Jubiläum für Karl-Schneider-Halle

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Farmsen-Berne | am 07.06.2017

Hamburg: Berner Heerweg 183 | Wandsbeker Sinfonie Orchester begeisterte mit Dirigent Müller Farmsen Sicherlich ein kultureller Höhepunkt im Jahreszyklus 2017 der Karl-Schneider-Halle: Gleich mit zwei Konzerten des Wandsbeker Sinfonie Orchester (WSO) wurde das 25-jährige Jubiläum des sanierten Farmsener Bauwerks gefeiert. Letzten Sonntag fand in dem 1928 fertiggestellten Bau am Berner Heerweg die Festveranstaltung für geladene Gäste statt. Den...

5 Bilder

Polizei Hamburg fahndet nach Sextäter

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 05.06.2017

Hamburg: Karl-Kunert-Straße | Der Mann wird nach einem Sexualdelikt in Wilhelmsburg gesucht Wilhelmsburg Mit Fotos von einem Überwachungsvideo aus einem Bus sucht die Polizei einen unbekannten Mann, der im Verdacht steht, eine 26 Jahre alte Frau angegriffen und sexuelle Handlungen an ihr vorgenommen zu haben. Die Tat passierte bereits am 25. Mai gegen 22.40 Uhr. Das Opfer war vor dem Überfall am Stübenplatz aus einem Bus ausgestiegen und auf dem...

1 Bild

Mit geklautem Auto auf Einbruchstour

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 05.06.2017

Hamburg: Stephanstraße | Polizei Hamburg stellt in HInschenfelde drei minderjährige Schuleinbrecher Hinschenfelde Einer Anwohnerin in der Stephanstraße fiel am frühen Mittwochmorgen (31. Mai) ein Fahrzeug mit vier Insassen auf, die sich verdächtig benahmen. Als die vier Personen das Auto verließen und zunächst verschwanden, rief die Zeugin in Polizei. Erste Ermittlungen ergaben, dass sowohl das Fahrzeug als auch die am Pkw angebrachten Kennzeichen...

1 Bild

Autofahrerin prallt in Rahlstedt gegen Baum

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 05.06.2017

Hamburg: Stapelfelder Straße | Feuerwehr Hamburg rettet Schwerverletzte – Helfer erleidet Schock Rahlstedt Am Donnerstagmorgen (1. Juni) war eine 31 Jahre alte Frau in ihrem Mazda auf der Stapelfelder Straße in Richtung Rahlstedt unterwegs. Aus bislang unbekannten Gründen verlor die Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte gegen einen Baum am Fahrbahnrand. Durch den Aufprall wurde der Wagen zurück auf die Sraße geschleudert und überschlug sich....

1 Bild

Mann schlägt mit Hammer auf Nachbarin ein

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 05.06.2017

Hamburg: Bramfelder Chaussee | 47-Jähriger aus Bramfeld nach versuchtem Mord festgenommen Bramfeld Am Donnerstag (1. Juni) haben Zielfahnder einen Mann aus Bramfeld vorläufig festgenommen. Der 47-Jährige soll zwei Tage zuvor eine Frau lebensgefährlich verletzt haben. Das Opfer aus der Bramfelder Chaussee verließ am Dienstagmorgen (30. Mai) gegen 7 Uhr ihre Wohnung, um zur Arbeit zu fahren. Noch an der Haustür wurde die Frau von einem ehemaligen Nachbarn...

1 Bild

Feuerwehr Hamburg rettet Menschen über Drehleiter

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Hamm | am 05.06.2017

Hamburg: Börnestraße | Starker Rauch bei Kellerbrand in Eilbek versperrt Fluchtweg Eilbek Am frühen Dienstagmorgen (30. Mai) erreichte die Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg ein Notruf aus der Börnestraße. Anwohner eines Mehrfamilienhauses meldeten ein Feuer im Keller mit starker Rauchentwicklung. Die zuständige Löschgruppe der Feuer- und Rettungswache Barmbek, die Freiwillige Feuerwehr Wandsbek-Marienthal, ein Führungsdienst (B-Dienst),...

1 Bild

Lkw-Fahrer übersieht Kind beim Abbiegen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Bramfeld | am 05.06.2017

Hamburg: Ferner Kamp | Schulkind bei Unfall in Hamburg-Bramfeld verletzt Bramfeld Am Montagmittag (29. Mai) wurde ein elf Jahre alter Junge von einem Lkw-Fahrer verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen war der 23-jährige Brummi-Fahrer gegen 13.50 Uhr auf der Steilshooper Allee stadteinwärts unterwegs. Als der Mann nach rechts, in die Straße Ferner Kamp, abbiegen wollte, übersah er den elfjährigen Jungen, der mit seinem Fahrrad auf dem Radweg...

1 Bild

Hebammeneinsatz für die Feuerwehr

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 05.06.2017

Hamburg: Bahrenfeld | Der kleine Neu-Hamburger wollte nicht mehr warten Hamburg Das Baby war schneller als die Hamburger Feuerwehr. Ein Rettungswagen der Feuerwehr wurde in der Nacht zu Montag (29. Mai) über den Notruf 112 in den Harderweg gerufen. Dort wartete bereits eine hochschwangere Frau mit starken Geburtswehen auf das Team. Die Notfallsanitäter beschlossen nach kurzer Untersuchung, die werdende Mutter in die nächste Geburtsklinik zu...