Das Möhnsener Jugendorchester ist Erwachsen geworden - Verstärkung wird gebraucht

Anzeige
Die Jugendabteilung der Möhnsener Musikanten
Möhnsen: Vereinsheim |

Die Jugendabteilung der Möhnsener Musikanten benötigt Verstärkung,
denn die meisten spielen jetzt bei den Erwachsenen mit.

15 Jugendliche im Alter von 10 bis 17 Jahren musizieren im Jugendblasorchester der Möhnsener Musikanten e.V. Viele von ihnen sind schon seit mehr als 5 Jahren dabei und wechseln oder haben bereits in das Hauptorchester der Erwachsenen der Möhnsener Musikanten (35 Musiker) gewechselt. Alle Jugendlichen wurden in Möhnsen an ihren Instrumenten ausgebildet.

Die Jugendabteilung freut sich daher über Nachwuchs. Besonders günstig ist momentan der Einstieg für Jugendliche die beabsichtigen Trompete, Flügelhorn, Tenorhorn oder Posaune zu erlernen.

Die Instrumente stehen kostenlos zur Verfügung oder können günstig gemietet werden. Die jungen Anfänger bekommen kostenlos Einzelunterricht und zusätzlichen Gruppenunterricht zum Erlernen bzw. vertiefen dieser Instrumente. Es ist lediglich der geringe Vereinsbeitrag zu leisten. Die Ausbildung an Saxophon und Klarinette wird ebenfalls angeboten. Meist spielen die Jugendlichen nach einem halben bis einem Jahr Unterricht im Jugendorchester bzw. auch im großen Hauptorchester mit. Die Ausbildung der Jugendlichen findet in Möhnsen statt. Natürlich ist auch jeder Musiker mit instrumentalen Vorkenntnissen willkommen. Selbstverständlich werden auch Erwachsene Anfänger ausgebildet.

Neben der musikalischen Ausbildung und den Auftritten in der Öffentlichkeit bei Konzerten erwartet die Jugendlichen ein umfangreiches Betreuungsprogramm. Im letzten Jahr wurde der Bundestag in Berlin besucht und anschließend gab das Jugendorchester ein Konzert vor dem Brandenburger Tor. Gemeinsame Weihnachtsfeiern der Jugendabteilung oder ein gemeinsames Grillfest vor den Sommerferien, bowlen und kegeln, gehören einfach dazu. In diesem Jahr unternimmt das Jugendorchester im Sommer einen eintägigen Ausflug mit Boßeln.

Zu hören ist das Jugendblasorchester auch am 29. Juni 2014 auf dem großen Sommerkonzert den die Möhnsener Musikanten zusammen mit den Original Werraspatzen aus Hessen und dem Stadtorchester Bargteheide auf Gut Basthorst veranstalten.

Weitere Infos beim Vorsitzenden und Jugendwart Heinrich Hamester, Tel: 04159-323 oder auf der umfangreichen Internetseite www.moehnsen.de.

Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige