Best of Volksmusik

Anzeige
Beliebte Stars der Volksmusik treten in der TriBühne auf.Foto: hfr

Hein Simons, Gitti & Erika und „Die Schäfer“ treten auf

Norderstedt. Die Fans lagen ihm zu Füßen, besonders die Mütter und Großmütter. Als Heintje elf Jahre alt war, wurde er zu einem größten Kinder- und Schlagerstars in Deutschland.
Sein Druchbruch kam in der ZDF-Fernsehshow „Der goldene Schuss“ mit Lou van Burg, als Hendrik Nikolaas Theodoor Simons - so lautete sein bürgerlicher Name - den heute noch unvergessenen Titel „Mama“ vortrug. 1968 war das die meistverkaufte Single in Deutschland.
Bei der Präsentation „Das Beste aus 45 Jahren Volksmusik“ in der TriBühne steht Hein Simons, wie er sich heute nennt, wieder auf der Bühne. Der erfolgreichste deutschsprachige Sänger aller Zeiten ist heute
57 Jahre alt und lebt in Belgien. Bei seinem Auftritt in der Tribühne Norderstedt präsentiert Hein Simons Lieder aus seinem aktuellen Album „Einfach ich“.
Hein Simons schreibt seine Lieder mit viel Bauchgefühl. Sein roter Faden bleibt das alltägliche Leben. Mal heiter, mal nachdenklich, mal traurig - doch immer authentisch.

Hein Simons tritt auf

Michael Thürnau, einer der bekanntesten Moderatoren hierzulande, stellt in Norderstedt neben Hein Simons weitere beliebte Stars vor.
Darunter sind Gitti & Erika, das Gesangsduo aus Obernburg, das in diesem Jahr ebenfalls 45-jähriges Bühnenjubiläum feiert. Unvergessen ist ihr Titelsong zur Kinderfernsehserie „Heidi“. Ebenso mit dabei ist Henry Arland, der „Mann mit der goldenen Klarinette“.
Zur Musiklegende avancierteHenry Arland, nachdem er 1994 mit seinen Söhnen Hansi und Maxi beim Grand Prix der Volksmusik mit seiner eigenen Komposition „Echo der Berge“ siegte. Sein Sohn Maxi Arland arbeitet mittlerweile sehr erfolgreich als Moderator.
Auch die „Schäfer“ treffen mit der Kombination aus erdverbundenen, naturorientierten Themen sowie zeitgemäßen Sounds und Melodien das Publikum mitten ins Herz. (jae)

Mittwoch, 13. März, 19.30 Uhr, Eintritt: 35 bis 45 Euro, Tribühne
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige