Zehn starke Stimmen

Anzeige
„The 10 Sopranos“ versprechen „perfektes Entertainment für Ohr und Auge“ Foto: wb

„The 10 Sopranos“ in der TriBühne

Norderstedt. Neunzig Minuten geballte Frauenpower und kraftvolle Stimmen. Das sind „The 10 Sopranos“, die deutsche und zugleich weibliche Antwort auf „The 10 Tenors“. Die Inhaberin eines Chemnitzer Privattheaters hatte im Sommer 2007 die zündende Idee für das außergewöhnliche Gesangsprojekt. Die Bühnen der Welt zu erobern, das ist das Ziel der Gruppe.
Jetzt treten die zehn Sängerinnen, durchweg Absolventen von Musikhochschulen, in der TriBühne auf. Sie bieten alles - vom klassischen Sopran über die kraftvolle Stimme einer Popdiva bis hin zur rauchig verwegenen Rockröhre. „The 10 Sopranos“ (Dana Gensch, Jördis Urban, Jeanett Neumeister, Anja Schumann, Viola Bornmann, Romy Hildebrandt, Anne Görner, Henrike Müller-Gräper, Annika Silja Sesterhenn, Steffi Breiting) garantieren einen aufregenden Musikabend mit vielen Facetten. Nichts ist unmöglich.
In ihrem 90-Minuten-Konzert erwecken die zehn Gesangswunder gleich mehrere Musikrichtungen zum Leben. Das Repertoire spannt sich von den wilden 60ern über ein mitreißendes ABBA-Medley und Klassikern á la Herbert Grönemeyer bis hin zur Grandezza der italienischen Oper und Ohrwürmern wie „You Raise Me Up“. Wo immer sie auftreten: Das Publikum dankt mit Standing Ovations.
Jede Künstlerin brilliert mit individueller Stärke - aber als harmonisches Ensemble garantieren „The 10 Sopranos“ Gänsehaut pur. Sie präsentieren ein perfektes Entertainment für Ohr und Auge, intelligent moderiert, gewürzt mit femininem Charme und eingebettet in eine spannende Bühnenshow. Begleitet werden die zehn musikalischen Damen von einer Live-Band. Am Piano, Keyboard und mit Schlagzeug werden sie unterstützt von international agierenden Musikern. Eintritt: 16 bis 26 Euro. (jae/wb)

Sonnabend, 22. Februar, 20 Uhr, TriBühne, Rathausallee 50
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige