52-Jähriger brach in zwei Häuser ein

Anzeige
Ein 52-Jähriger hebelte (wie auf diesem Symbolbild) das Wohnzimmerfenster eines Einfamilienhauses nahe der Heidkampstraße in Quickborn auf und wurde wenig später von der Polizei festgenommen

Bewohnerin hörte Geräusche und alarmierte die Polizei. Täter verhaftet

Quickborn. Kurz nach der „Tagesschau“ hörte eine Quickbornerin in ihrem Einfamilienhaus verdächtige Geräusche. Als sie nachsah, bemerkte sie, dass ihr Wohnzimmerfenster war gerade aufgehebelt worden war. Umgehend alarmierte sie die Polizei, die kurz darauf in der nahe liegenden Heidkampstraße einen Mann festnahm, der Einbruchswerkzeug und Stehlgut bei sich trug. Eine Befragung der Polizei ergab, dass der Verdächtige zwar bei der Zeugin nichts gestohlen hatte. Er soll aber am selben Abend in ein weiteres Einfamilienhaus eingebrochen sein und dort Schmuck entwendet haben. Gegen den 52-Jährigen vorbestraften Mann wurde Haftbefehl erlassen. (jae)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige