Adventsparty für junge Senioren

Anzeige
Peter Arndt (l) und Angelika Kahlert haben für den Seniorennachmittag im Rathaus den Sänger und Entertainer Uwe Voss (m) eingeladen

Künstler verzichten bei Feier in Rathauspassage auf Gage

Norderstedt. Für Senioren der älteren Semester ab 70 Jahren richtet die Stadt seit 40 Jahren eine offizielle Feier aus. Doch für die vielen jüngeren Senioren gab es bisher noch nichts. Deshalb wurde der Beirat kurzerhand zum Veranstalter, auch um sich hier zu präsentieren.
Bei der Feier am ersten Advent (Sonntag, 1. Dezember) in der Rathauspassage wird Uwe Voss als „Vossi“ Partystimmung verbreiten. Ebenso wie sein Kollege Carlo von Tiedemann tritt der Entertainer und Hörbuchautor unentgeltlich auf und unterstützt so den Seniorenbeirat bei dieser kostenfreien Adventsveranstaltung von 14 bis 17 Uhr. Peter Arndt hat die Feier koordiniert und gemeinsam mit der Vorsitzenden Angelika Kahlert bei der Stadt um einen Veranstaltungsort geworben, ein buntes Programm mit dem Chor „de Steertpoggsänger“, den Bläserkids des Musikvereins und dem Akkordeon Trio „Behrens“ zusammengestellt und die prominenten Entertainer eingeladen.
„Wir Alten müssen zusammenhalten“, sagte Carlo von Tiedemann, der gerade 70 Jahre alt geworden ist, als ihn die Anfrage erreichte. Spontan sagte er zu, die Party zu moderieren. Und für Uwe Voss bietet der Seniorennachmittag nach dem Weihnachtsmannwecken einen Tag vorher, mit über 400 Kindern in Segeberg, ein gutes Kontrastprogramm. Auch Oberbürgermeister Hans Joachim Grote, obwohl altersmäßig noch nicht in der Zielgruppe, hat sich den Termin schon fest eingetragen. Er wird das Fest gemeinsam mit Angelika Kahlert eröffnen. (now)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige