Ärzte laufen für guten Zweck

Anzeige
Ursula Luce, vom neuen Chefarzt der Unfallchirurgie, Dr. Christian Clausen, frisch an der Schulter operiert, ist auf dem Wege der Besserung.Foto: Jaeger

Paracelsus-Klinik: Chefarzt der Unfallchirurgie ist Triathlet

Henstedt-Ulzburg. Ursula Luce hat viel Glück in ihrem Leben gehabt. „Dafür bin ich dankbar“, sagt die 78 Jahre alte Rentnerin aus Norderstedt. Selten war sie krank, und wie es im Krankenhaus zugeht, musste sie bisher auch nicht erleben. Bis zu jenem Tag, an dem sie sich das linke Schultergelenk brach. Dr. Christian Clausen operierte die rüstige alte Dame in der Paracelsus-Klinik. Nach wenigen Tagen wurde die Patientin entlassen. „Heute bin ich relativ beweglich und schmerzfrei“, versichert Ursula Luce. „Das habe ich dem Ärzteteam um Dr. Clausen und seiner Kollegin Astrid Thiemann zu verdanken.“
Christian Clausen ist mit 38 Jahren der jüngste Chefarzt der Paracelsus-Klinik. „Ich hatte nicht geplant, in diesem Alter schon soviel Verantwortung zu tragen“, sagt der junge Mediziner, der seit dem 2. Januar 2012 die Unfallchirurgie leitet. Trotz seiner Jugend hat er schon etliche Stationen hinter sich.
Die ärztliche Karriere des gebürtigen Hamburgers begann im Allgemeinen Krankenhaus Harburg, setzte sich im Städtischen Klinikum Lüneburg fort und führte über die Berliner Charite, die Stader Unfallchirurgie und die Orthopädie in Hamburg-Eilbek nach Henstedt-Ulzburg. Christian Clausen ist Mediziner aus Leidenschaft, aber nicht seine einzige: Einen Großteil seiner Freizeit opfert er seinem größten Hobby, dem Triathlonsport. Die Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen liegen ihm alle drei ganz besonders. „Wann immer es meine Zeit erlaubt, trainiere ich für den Triathlon am 21./22. Juli in Hamburg“, sagt er. Die Generalprobe dafür findet drei Wochen zuvor statt. Am 16. Juni startet Christian Clausen beim HSH Nordbank-Run durch die Hamburger Hafen City.
Das ist ein Firmenlauf zugunsten der Aktion „Kinder helfen Kindern“. Dem Team der Paracelsus-Klinik gehören auch Astrid Thiemann, die Leitende Oberärztin aus der Unfallchirurgie und Oberarzt Norbert Daffinger an. Der ist gerade vom Training auf Mallorca zurückgekehrt. (rj)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige