Aus alt mach bunt

Anzeige
Foto: wb

Kinder zu Malaktion eingeladen. Schulstühle gehen auf Wanderschaft

Von Stefanie Nowatzky
Norderstedt Ausrangierte Schulstühle, die Mitarbeiter des Gebrauchtwarenhauses Hempels vergangene Woche bereitstellten, sollen künftig zeigen, welch hohen Wert die Stadt auf Nachhaltigkeit legt. Nachdem Kinder zwischen sechs und 13 Jahren diese am Freitag,
7. November, ab 15 Uhr auf dem Bauspielplatz (Baui) an der Emanuel-Geibel-Straße bunt verzierten haben, sollen sie ab 2015 innerhalb der Stadt auf Wanderschaft gehen. Eine Anmeldung für die Malaktion ist unter t 040/ 525 89 91 möglich. Der schönste der 15 fertig bemalten Wanderstühle wird im Dezember von einer Jury gekrönt. Eine Preisverleihung bei Hempels ist schon geplant.
„Es wird aber keine Verlierer geben“, verspricht André Klinger vom Gebrauchtwarenhaus Hempels. Er hofft, dass viele Kinder am Freitag auf dem Baui Spaß am bemalen der Stühle haben. „Diese sollen bunt und fröhlich aussehen“, sagt Ina Streichert, die das Projekt im Auftrag der Stadtverwaltung begleitet.
Erste kreative Versuche unternahmen Kinder bereits Ende September am Stand des Spielmobils Fidibus beim Ulzburger Straßenfest, indem sie Sitzgelegenheiten, die entlang des Straßenfestes zum Ausruhen und als Hinweisschilder aufgestellt waren, bemalten. „Ein tolles Symbol für Ressourcenschutz“, findet Ina Streichert.

Stühle werden verliehen

Ab Januar können bis zu 15 Sitzplätze von Schülergruppen, Projekten, Vereinen oder Firmen ausgeliehen werden. Wie Wanderpokale sollen die Stühle an Einrichtungen und Bürger, die sich mit Nachhaltigkeit beschäftigen, verliehen werden.
Stadtsprecher Hauke Borchardt kann sich einige farbenfrohe Sitzplätze beim Neujahrsempfang vorstellen. „Wie der Verleih funktioniert, muss noch geklärt werden“, so Klinger.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige