Chormusik und Texte

Anzeige
Die Mitglieder des Frauenchors singen am ersten Advent in der Norderstedter Emmaus-Kirche und spenden die Einnahmen einem guten Zweck Foto: wb/Roberts

Benefiz-Gala in der Norderstedter Paul-Gerhardt-Kirche

Norderstedt. Bei der Generalprobe für das Benefizkonzert in der Paul-Gerhardt-Kirche hat alles geklappt: Der Frauenchor Norderstedt und sein Dirigent Jörg Roberts sind bestens vorbereitet für den großen Auftritt, bei dem der Chor Weihnachtslieder aus den vergangenen Jahrhunderten präsentieren will.
Der 1986 gegründete Frauenchor erfreut sich wieder großen Zuspruchs. „Vor drei Jahren hätte sich der Verein beinahe aufgelöst“, erzählt Erika Ilschner, „da hatte der Chor nur noch acht Sängerinnen. Damals habe ich unseren Dirigenten Jörg Roberts gefragt, was wir tun sollen. Er hat geantwortet: ‚Weitermachen‘. Das haben wir getan. Heute sind wir schon wieder 30 Sängerinnen.“
Yan Chun Wang gehört dem Chor (noch) nicht an. Die chinesische Sopranistin, die in Norderstedt arbeitet und wohnt, ist gerade von einem dreimonatigen Aufenthalt in ihrem Geburtsland zurückgekehrt und tritt, wie vor zwei Jahren wieder, beim Konzert auf und singt drei Weihnachtslieder.
Mit traditionellen und bekannten Stücken will der Chor in der Paul-Gerhardt-Kirche seine Zuhörer auf die Adventszeit einstimmen und erhält dabei musikalische Unterstützung von der Gitarristin Katharina Hempel.
Geschichten und Anekdoten rund um die vorweihnachtliche Zeit ergänzen das Programm. Dafür hat das Ensemble den Sänger, Komponisten, Texter, Schauspieler und Moderator Rüdiger Wolff aus Flensburg gewonnen. Ab 16 Uhr stehen in den Gemeinderäumen Kaffee, Glühwein und Selbstgebackenes zum Verkauf bereit. Der Reinerlös des Konzertes geht zu gleichen Teilen an das Frauenhaus Norderstedt und die TAS Norderstedt.
Eintritt: 7 Euro. (jae)

Sonntag, 1. Dezember, 17 Uhr, ev.-lutherische Emmaus-Kirchengemeinde, Paul-Gerhardt-Kirche, Altes Buckhörner Moor 16-18
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige