Die guten Seelen des Krankenhauses

Anzeige
1
Patientin Katharina Schippers freut sich über den Besuch der „Grünen Damen“ Anke Dötze (2. von links) und Monika Engels. Foto: R. Jaeger

Grüne Damern kümmern sich um das Wohl der Patienten

Henstedt-Ulzburg. Das Telefon klingelt, Anke Dötze nimmt den Hörer ab. Am anderen Ende der Leitung meldet sich die Stationsschwester. Sie fragt an, ob eine der „Grünen Damen“ einer Patientin eine Briefmarke vorbeibringen könne. Die möchte ihrer Enkeltochter zum Geburtstag gratulieren. Der Wunsch wird sofort erfüllt. Eine Stunde später schauen Anke Dötze und Monika Engels auf der Chirurgie-Station vorbei. Sie bringen Katharina Schippers frisches Obst vorbei. „Vielen Dank, sehr freundlich von Ihnen“, sagt die Diplomkauffrau.
Täglich von neun bis zwölf Uhr kümmern sich die „Grünen Damen“, so genannt wegen der Farbe ihrer lindgrünen Dienstkleidung, in der Paracelsus-Klinik liebevoll um die Patienten. Sie lesen, falls es gewünscht wird, Briefe von Angehörigen vor, sie begleiten sie auf Spaziergängen, sie erledigen kleine Besorgungen, sie führen Gespräche mit ihnen, und sie helfen bei persönlichen Anliegen. Es gibt auch eine rollende Bibliothek, mit der sie die Patienten einmal pro Woche besuchen. Anke Dötze ist eine von 24 „Grünen Damen“ der ehrenamtlichen Krankenhaushilfe e.V. Sie und ihre Kollegin sind seit 14 Jahren in der Paracelsus-Klinik tätig. Drei von ihnen sind jeweils im Einsatz. „Wir sind keine Seelsorger oder Psychologen, aber bei Bedarf treten wir durchaus auch als Vermittler auf“, sagt sie. „Viele Patienten schätzen es, dass wir ihnen zuhören.“
Für schnelle Hilfeleistungen haben sich die „Grünen Damen“ in ihrem Zimmer neben dem „Raum der Stille“ ein Depot angelegt. Sie können sofort reagieren, wenn eine Zahnbürste, Zahnpasta oder warme Strümpfe erbeten werden. Das passiert in der Regel bei Notaufnahmen, wenn Patienten vor der Fahrt ins Krankenhaus keine Zeit mehr hatten, Sachen einzupacken. (rj)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige