Durch TV-Beitrag hohe Spende

Anzeige
Claudia Keck und TV-Tierschutzexperte Frank Weber präsentieren den Scheck über 10.000 Euro.Foto: pi

Straßentiger e. V. erhält 10.000-Euro-Scheck vom Tierexperten Frank Weber

Norderstedt. Die Hausbesitzer in Ulzburg-Süd, nennen ihn den „König der Gärten“: Tag und Nacht stromert der rot-getigerte Kater durch die Gegend. Er ist auf der Suche nach Mäusen, Vögeln und jungen Tauben. Keine Katze ist vor ihm sicher. Doch jetzt hat sich der Verein Strassentiger-Nord e.V. aus Norderstedt eingeschaltet. „Wir haben einen Tipp aus der Nachbarschaft erhalten, dass der Kater offensichtlich nicht kastriert ist“, sagt die 2. Vorsitzende Claudia Keck.
Nun könnte Ruhe eingekehren auf Grundstücken und in Gärten, denn der Norderstedter Verein fängt freilaufende und wilde Katzen ein und lässt sie kastrieren. Möglich wurde das durch den Erlös aus einer Spendenaktion des Fernsehsenders VOX. Auf der 2. Hundemesse in Norderstedt erhielt Claudia Keck von Frank Weber, dem VOX-Tierschutzexperten der TV-Sendung „hund, katze, maus“ (Motto: „Martin Rütter hilft“), einen Spendenscheck in Höhe von 10.000 Euro.
„Wir bedanken uns sehr im Namen der Katzen für die tolle Spendenbereitschaft aller Tierfreunde“, freute sich Claudia Keck.
„Wir haben in den ersten drei Monaten dieses Jahres 80 freilebende Katzen kastrieren lassen, das ist bereits die Hälfte vom Vorjahr. Wir haben uns auch um kranke und schwache Katzen gekümmert, diese tierärztlich versorgen lassen und wieder aufgepäppelt.“ Strassentiger-Nord e.V. hat zurzeit 25 Katzen, die sich besonders als Hofkatzen eignen, zur Vermittlung in Obhut.
Nach Angaben des Deutschen Tierschutzbundes gibt es in Deutschland zwei Millionen, freilaufende, zum Teil wilde Katzen. Sie leben versteckt in Industriegebieten, Parks oder auf Friedhöfen. Um etwas gegen die kontrollierte Vermehrung zu unternehmen, werden die Katzen von ehrenamtlichen Mitgliedern des Vereins Strassentiger-Nord eingefangen, kastriert, ärztlich versorgt und an ihrem ursprünglichen Ort wieder ausgesetzt. (rj)

Weitere Infos unter www.strassentiger-nord.de und Telefon: 040-55555-309.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige