Eine Nacht voller Jazz

Anzeige
Herbert Christ tritt als Gastmusiker beim Konzert der Jazz Lips auf der Norderstedter Jazz Night auf

Die Band Jazz Lips und Herbert Christ im Kulturwerk

Norderstedt. Der populäre Frankfurter Trompeter Herbert Christ, der mit seinem mitreißenden Spiel seit über 40 Jahren die deutsche Jazzlandschaft wesentlich beeinflusst, spielt bei der Jazz Night im Norderstedter Kulturwerk.
Er ist dort Special-Guest der Jazz Lips, die bei dem Konzert in Norderstedt ihr 43. Bandjubiläum feiern. Die „Jazz-Night Norderstedt“ und die Geburtstagskonzerte der Jazz Lips sind mittlerweile ein fester und beliebter Bestandteil der hiesigen Kulturszene, mit hochklassigem Hot Jazz der Hamburger Band und ihren Gästen.
Der 71 alte Herbert Christ aus Frankfurt am Main ist ein alter Freund der Band und gehört zu den gefragtesten Solisten im In- und Ausland. Sein musikalischer Werdegang ist geprägt von der Verarbeitung vieler stilbildender Einflüsse aus persönlichen Begegnungen, Zusammenspiel und Erfahrungen mit den frühen Jazz-Größen aus den USA.
Das wohl bekannteste Jazz-Lips-Mitglied der Peter „Banjo“ Meyer ist selbstverständlich auch dabei. Der gelernte Verlagskaufmann, später ein bekannter Rennfahrer in der Formel-V-Serie und heute immer noch ein begeisterter Sammler von Oldtimerautos, ist seit vielen Jahren Chef der Jazz Lips. (jae/ wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige