Er auch...

Anzeige
Stefan Bauer dreht den Wasserkübel um, überschüttet sich und steht patschnass da

Bürgermeister Bauer bei der „Ice Bucket Challenge“

Von Heike Benkmann
Henstedt-Ulzburg. Auf dem Jubiläumsfest der Feuerwehr Henstedt-Ulzburg am vergangenen Sonntag hat Bürgermeister Stefan Bauer die Herausforderung der „Ice Bucket Challenge“ (Eiskübel-Herausforderung) angenommen.
Der Verwaltungschef der Gemeinde schüttete sich einen Eimer mit Eiswasser über den Kopf und spendete zehn Euro an die ALS Association. Zudem nominierte er Pastor Andreas Spingler, Bürgervorsteher Uwe Schmidt und den Kaltenkirchener Bürgermeister Hanno Krause als nächste Kandidaten. Stefan Bauer war zuvor von Eric David (Firma Insign Media) herausgefordert wurden.
Die Kampagne soll Menschen unterstützen, die an der nicht heilbaren Nervenkrankheit ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) leiden. Dabei handelt es sich um eine Erkrankung des motorischen Nervensystems. Im Krankheitsverlauf wird nach und nach die komplette Muskulatur der Betroffenen gelähmt. Die Spendengelder sollen der Erforschung der Krankheit dienen. Die Idee die „Ice Bucket Challenge“ als Spendenaktion zu Gunsten von an ALS-Erkrankten zu nutzen, hatte der amerikanische, ehemalige Baseballspieler Peter Frates, der selbst an ALS erkrankt ist und sich für die Erforschung der Krankheit einsetzt.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige