Gratis-Golf für Kids

Anzeige
„Ich wollte eine Einzelsportart ausprobieren“, sagt Luis (r.). Der Elfjährige und Finn (l.) haben sichtlich SpaßFotos: blu

Sportverein und Golfclub Oberalster werben Nachwuchs

Von Claudia Blume
Tangstedt. „Dem deutschen Golfverband fehlt Nachwuchs“, sagt Horst Hoppe, Manager des neuen Golfclubs Hamburg-Oberalster. Um wieder mehr Kinder für das Spiel mit dem kleinen Ball zu interessieren, startete nun eine Kooperation mit dem Wilstedter Sportverein (WSV).
25 junge Tangstedter, zwischen neun und zwölf Jahren, erhalten bis März 2015 eine kostenlose Golfausbildung, für die auch das Equipment gestellt wird. Der WSV verspricht sich von der Aktion mehr Aufmerksamkeit und Attraktivität, „vielleicht etablieren wir in Zukunft sogar eine eigene Golfsparte“, sagt Vereinsvorsitzender Oliver Blaha.
Dem Golfclub dient das Projekt vor allem als Talentsichtung. Begabte Kinder erhalten im Anschluss nicht nur eine kostenlose Mitgliedschaft, sondern werden auch weiterhin professionell in der hauseigenen Akademie gefördert.
Golf-Ausbilder Gary Kershaw hat schon ein paar Kandidaten im Blick, die entsprechendes Talent mitbringen. Auf abschreckenden Leistungsdruck wird verzichtet, stattdessen steht der Spaß im Vordergrund. Neben Abschlägen und Putten stehen auch Theorie und Etikette auf dem Unterrichtsplan.
Fürs kommende Jahr ist ein Folge-Projekt geplant. Interessierte Eltern können ihre Kinder bereits auf die Warteliste setzen. Infos dazu gibt es im Clubhaus, im Bäckerbarg, und in der WSV-Geschäftsstelle, am Weg am Sportplatz.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige