Henstedt-Ulzburger Kirche geht neue Wege

Anzeige
Zahlreiche Jugendliche kamen zur Andacht im Naturbad Beckersberg, wo auch eine Band spielte Foto: rj

Jugend-Andacht im Beckersbergbad. Motto: Raus aus der Gemeinde

Henstedt-Ulzburg. Vieles war anders bei der Jugendandacht im Beckersberg-Naturbad. Malte Hobe hielt diesmal die Predigt. Der 16-jährige Gymnasiast stand vor 180 Schülern am Ufer des Sees und erzählte, ohne vom Papier abzulesen, von der Bedeutung des Salzes für die Menschen. Dann sangen alle: „Ich glaube dir, deine Hoffnung ist in meinem Leben...“ Pastor Andreas Spingler, der sonst predigt, hörte nur zu.

Raus aus der Gemeinde


„Wir wollen aus der Kirchengemeinde rausgehen und zu den Leuten hinfahren“, sagt Malte.
Daher war das übergreifende Thema der Andacht „Out“. Pastor Spingler hörte aufmerksam zu. „Wir möchten die Menschen aktivieren, dass sie zu uns kommen“, fährt Malte fort.
Er gehört zur neuen, erst im Februar dieses Jahres gegründeten Leitergruppe der Erlöserkirche Henstedt, der zehn Schüler angehören. „Ich bin begeistert von ihren Aktivitäten“, sagt Pastor Spingler. „Sie haben die Jugendandacht auf dem Naturbadgelände komplett geplant und dabei viel Eigenintiative gezeigt.“
Dieser Gottesdienst war der dritte und letzte einer Serie aus drei Veranstaltungen. Der erste stand unter dem Motto „Up - in Begeisterung für Gott und Gemeinde“, fortgesetzt wurde er mit einer Andacht unter der Devise „In - unsere Christen in der Gemeinde“ und endete mit einer Veranstaltung unter dem Motto „Out“.

Die Jugendlichen zusammenbringen

„Diese Andacht ist federführend für Henstedt-Ulzburg“, versicherte Tobias Knöller, zuständig für die Seelsorge an der Olzeborchschule. „Wir möchten die Jugendlichen aus den verschiedenen Pfarrbezirken zusammenbringen.“ Seit drei Jahren ist Knöller an der Kreuzkirche tätig, er sagt: „Wir wollen einen Förderkreis für die Schulseelsorge gründen.“ (rj)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige