Junge Helfer gesucht

Anzeige
Eine Rotkreuzlerin erklärte einem interessieren Jungen beim vergangenen Tag der offenen Tür die Symbole eines Rettungskoffers. Bereits ab sechs Jahren können Kinder beim Deutschen Roten Kreuz mitmachen

Norderstedter Rotkreuz-Jugendgruppe geplant

Von Tina Jordan
Norderstedt. Jugendliche, zwischen sechs und 27 Jahren, die Lust haben, sich ehrenamtlich zu engagieren, können den Jugendrotkreuzlern beitreten. Christoph von Hardenberg, Vorsitzender des DRK-Ortsvereins, möchte nun eine solche Jugendrotkreuzgruppe (JRK)in Norderstedt gründen.

„Mit der Hilfe für andere Menschen, die in Not geraten sind, kann man nicht früh genug anfangen.“ Christoph von Hardenberg, DRK-Ortsverband

„Mit der Hilfe für andere Menschen, die in Not geraten sind, kann man nicht früh genug anfangen“, sagt er. In fast jeder Stadt oder Gemeinde in Deutschland bietet das Jugendrotkreuz regelmäßige Gruppenstunden an. Die Jungen und Mädchen üben dabei Erste-Hilfe-Maßnahmen, planen Projekte und führen Workshops durch. In Kooperation mit Schulen organisiert das Jugendrotkreuz auch Schulsanitätsdienste. Die in Erste Hilfe ausgebildeten Schulsanitäter können Mitschülern auf dem Schulgelände bei einem Unfall helfend zur Seite stehen oder die medizinische Erstversorgung übernehmen.
„Rund um das zentrale Thema ‚humanitäre Werte‘ arbeiten die Jugendrotkreuzler Unterrichtsmaterialien für Schulen und Arbeitshilfen für JRK-Gruppenstunden aus. Die Inhalte beziehen sich direkt auf die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen und sollen das Interesse an sozialem Engagement wecken.
Die interaktive Webseite mein-jrk hält für JRK-Mitglieder Berichte, Bilder und Videos bereit. Im integrierten Community-Bereich können sich Mitglieder bundesweit austauschen und vernetzen. 

Jugendgruppenleiter werden auch gesucht

„Wer Lust hat, bei uns eine Jugendgruppe zu leiten, der kann bei uns auch die JuLeiKa (Jugendleiterkarte) absolvieren, berichtet Christoph von Hardenberg. Interessierte können sich unter t 040/52 318 26 melden.
Das Jugendrotkreuz (JRK) ist der eigenständige Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes. Über 113.000 junge Mitglieder engagieren sich bundesweit in der Organisation. (tj)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige