Kinder bauen ein „Hotel“

Anzeige
Die Grundschüler halfen Horst Bollmann vom NABU beim Bau des Insektenhotels Fotos: blu

Grundschüler halfen im Stadtpark Norderstedt bei Projekt für Insekten

Mit Schwung klatscht Maximilian eine Handvoll Lehm gegen ein Geflecht aus Stöcken. „Wenn das hart wird, wohnen hier Wespen“, erklärt der Siebenjährige ernsthaft. Vergangene Woche bekam der NABU beim Bau eines großen Insektenhotels tatkräftige Hilfe von den „Norderstedter Parkentdeckern“, einem kostenlosen Betreuungsangebot der Stadtpark GmbH für Grundschulkinder.

In Eigenarbeit gebaut

Die kleinen Naturforscher stopften Stroh und Schilfmatten in die vorgesehenen Kästen, stapelten Ziegelsteine und vorgebohrte Baumstämme, die vielen Insektenarten ein komfortables Zuhause bieten sollen. „Das Angebot für die Tiere ist wichtig, denn im Stadtpark liegt zu wenig Totholz, das fürs Brutgeschäft und zum Überwintern genutzt werden kann, herum“, erklärt Horst Bollmann, erster Vorsitzender des NABU-Ortsvereins Norderstedt. In einer windgeschützten Ecke des Stadtparks zwischen Zwerghühnergehege und Bauernhof lädt das von NABU-Mitgliedern in Eigenarbeit gebaute Insektenhotel Käfer, Spinnen, Wespen und Hummeln ein. „Eigentlich alles, was kreucht und fleucht soll hier unterkommen“, so Bollmann. Er hat keine Sorge, dass Zimmer frei bleiben. „Das Nahrungsangebot im Stadtpark ist so groß, da haben die Insekten reichlich Auswahl an Futterpflanzen.“

Stroh für Marienkäfer

Lynn-Christin hat sich noch etwas Stroh genommen und füllt ein „Apartment“ auf, damit es ihre Lieblingstiere besonders gemütlich haben: „Marienkäfer mögen nämlich Strohbetten“, hat die Neunjährige von den Naturexperten gelernt. Sie freut sich schon, beobachten zu können, was sich im Laufe eines Jahres in dem Insektenhotel alles tut – und das ist auch das Anliegen des NABU: kleine und große Menschen für die Natur begeistern. (blu)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige