Kita Tannenhof bietet „Wissensreise“

Anzeige
In der Kinderwohnung wird regelmäßig der Kochlöffel geschwungen Foto: aj

Neues Elementarhaus für Kinder der Elementargruppen eröffnet

Norderstedt Das neue Elementarhaus der Kita Tannenhof bietet den Kindern eine „Rundreise des Wissens“. Zur Eröffnung des neuen Hauses konnten sich die Eltern und Besucher ein genaues Bild von dem machen, was den Jüngsten künftig geboten wird. In der Kinderwohnung ging es schnell hoch her. In der Küche schwangen die Kleinen den Kochlöffel. Pfannen, Töpfe und Schüsseln wurden auf Einsatzmöglichkeiten untersucht, bis Mama und Papa aus dem Staunen nicht mehr herauskamen. Neugierig stürmten die Kleinen die Bibliothek, um mit lustigen Buchstabengeschichten die Welt der Worte zu erobern. In bunte Bücher vertieft, starteten sie eine quietschvergnügte Talkrunde. Die Kindertagesstätte nutzt den Standort an der Tannenhofstraße 40 ausschließlich für Elementargruppen. „Der Sinn des Elementarhauses besteht darin, dass wir mit Stammgruppen teiloffen arbeiten“, sagt Karina Jungsthöfel. Es gibt unter anderem einen Werkstatt- und Forschungsbereich, eine Bewegungslandschaft, einen Ort der Sinne, um die unterschiedlichsten Wahrnehmungen zu schulen. In der Kinderwohnung können Rollenspiele absolviert werden, außerdem besteht die Möglichkeit, sich zu verkleiden oder das Atelier für kreative Arbeiten zu nutzen. „Die neuen funktionellen Räume bieten den Elementargruppen einen Nutzwert, der sich im größeren Lerneffekt und Freispielbereich widerspiegelt“, sagt die Leiterin. Am Nachmittag bot sich den Besuchern die Gelegenheit, die Funktionsräume mit dem Nachwuchs aktiv zu erleben. Kinder zeigten im Atelier ihre Fantasie und bastelten gemeinsam mit ihren Eltern. (aj)

Weitere Informationen sind unter Telefon 040/ 523 55 60 erhältlich
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige