Lesestoff für Kinder

Anzeige
Cornelia Poletto (Mitte) überreichte Nicole Meyer (l.) und Kindern der Kita Zauberbaum die Lesestarter-Sets in der Stadtbücherei Quickborn Foto: wb

Cornelia Poletto zu Gast in Bücherei

Quickborn Spitzenköchin Cornelia Poletto engagiert sich für die Aktion „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“. Um auf das bundesweite Leseförderprogramm aufmerksam zu machen las sie in der Stadtbücherei Quickborn Kindern der Kita Zauberbaum aus dem Buch „Henriette Bimmelbahn“ vor. Anschließend überreichte sie den Jüngsten gemeinsam mit Stadtrat Klaus H. Hensel und Projektmanagerin Irina Wartenpfuhl Lesestart-Sets. Diese enthalten je ein altersgerechtes Kinderbuch sowie Tipps und Informationsmaterialien zum Vorlesen und Erzählen für Eltern.
„Das Vorlesen hat mir als Kind ein Gefühl von Geborgenheit gegeben, das ich gerne an meine Tochter weitergereicht habe. Für die Fantasie eines Kindes sind Bücher ungemein wichtig. Die Bilder, die beim Vorlesen in den Köpfen der Kinder entstehen, sind so viel wertvoller als die, die der Fernseher ausspuckt“, so die Spitzenköchin und Mutter. Auch Klaus H. Hensel freute sich über die Umsetzung des Lesestart-Programms in der Quickborner Bibliothek: „Regelmäßiges Vorlesen ist entscheidend für die Entwicklung eines Kindes, deshalb sollten Bücher ein selbstverständlicher Teil des Familienalltags sein. Indem die Stadtbücherei Quickborn am bundesweiten Lesestart-Programm teilnimmt, motiviert sie Eltern zum Vorlesen und ermöglicht Kindern schon früh einen Zugang zu Büchern.“
Im Rahmen des Programms wird die Stadtbücherei zusammen mit vielen weiteren Bibliotheken bundesweit zur zentralen Anlaufstelle für Familien und ihre dreijährigen Kinder, die dort ihr persönliches Lesestart-Set erhalten. Weitere Informationen gibt es auf www.lesestart.de. (ms)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige