Prominenter Besuch

Anzeige
Jorge Gonzalez beim Besuch im SOS-Kinderdorf Foto. wb

Jorge Gonzalez im SOS-Kinderdorf

Norderstedt. Das SOS-Kinderdorf in Harksheide hat einen prominenten Unterstützer. Jorge Gonzalez, Model-Trainer und TV-Star, wollte sich bei einem Projekt, in der Nähe seines Wohnortes engagieren. Seine Wahl fiel auf die Einrichtung, im Henstedter Weg 55, in der 57 Kinder und Jugendliche in zwölf Kinderdorffamilien leben. Nach einem Anruf bei Manfred Thurau, Sozialpädagoge im Kinderdorf, kam Gonzalez persönlich zum Kennenlernen vorbei.
„Das war ein ganz normaler Besuch, aber es ging auch um die Frage, wie er uns helfen könnte, um die Lebenssituation der Kinder hier weiter zu verbessern“, berichtet Thurau. „Das Wohlbefinden der Kinder liegt mir sehr am Herzen“, so Gonzalez. „Ich empfinde eine persönliche Verpflichtung, mich sozial zu engagieren. Wichtig war mir dabei, zu sehen, was aus der Hilfe wird.“ Die Eindrücke im Kinderdorf haben bei Gonzalez offensichtlich einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Seit dem Besuch setzt er seine Prominenz für Harksheide ein. Er hat beispielsweise Gewinne aus TV-Shows direkt an „sein“ Kinderdorf weitergeleitet. „Die Menschen sollen mehr darüber erfahren, wie wichtig die Arbeit von SOS-Kinderdörfern ist. Ich möchte meinen Beitrag dazu leisten und das Dorf unterstützen“, sagt der TV-Star.
Doch nicht nur Jorge Gonzalez haben die Erlebnisse im Kinderdorf beeindruckt. Auch die Bewohner der Einrichtung freuen sich, wenn der Mode-Experte vorbei schaut. Kürzlich haben sie aus alten Jeans schicke Handtaschen gebastelt und waren gespannt, wie Jorge diese findet. Beim letzten Besuch hatte ein Jugendlicher Geburtstag. Klar, dass Jorge Gonzalez mit aufs Foto musste. Anschließend absolvierte er noch mit den anwesenden Mädchen ein extra Laufstegtraining. „Die Kids sind einfach unglaublich“, so Gonzalez bei seinem Besuch glücklich. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige