„Queen-Mania“ in Norderstedt

Anzeige
Die Coverband „QueenMania“ lässt bei ihrem Konzert in der TriBühne ein Stück Musikgeschichte lebendig werdenFoto: wb

Erfolgreiche Coverband spielt am 26. März in der TriBühne

Norderstedt. Als Freddie Mercury, einer der bedeutendsten Rocksänger aller Zeiten, am 24. November 1991 im Alter von 45 Jahren in London starb, schien für seine Fans rund um den Globus eine Welt unterzugehen. Noch heute trauern viele um den legendären Leadsänger und Komponisten der Band „Queen“.
In der TriBühne wird eine Stück Musikgeschichte wieder lebendig – durch die im Jahre 2006 gegründete Band QueenMania. Die gemeinsame Leidenschaft der vier Musiker für Queen war eine hervorragende Grundlage für spätere Erfolge. Jetzt ist die Band wieder auf Europa-Tour. Sie wurde in England, Holland, der Schweiz, Österreich, Spanien, Ungarn, Belgien und nun auch in Deutschland gefeiert. Die Songs von Queen, allen voran Hits wie Radio Gaga, I Want it All, Bohemian Rhapsody, We Will Rock You, Killer Queen oder We Are The Champions haben Maßstäbe gesetzt und die Gruppe, allen voran Freddie Mercury nahezu unsterblich gemacht. QueenMania schafft es heute, dass auch junge Fans sich auf die Show Forever Queen freuen und begeistert diese Musik hören, aber auch gerne die Hits mitsingen. Das ist farbenfrohe Lebensfreude auf der Bühne und mehr als nur wieder eine der vielen Coverbands, die ohne Herzblut Hits von damals interpretieren. Eintritt: 34,90 bis 44,90 Euro. (jae/wb)

Mittwoch, 26. März, 20 Uhr, TriBühne, Rathausallee 50
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige