Quickborner CDU trauert um Wolfgang Kluge

Anzeige
Wolfgang Kluge engagierte sich politisch und sozial Foto: Fuchs

Das Ratsmitglied ist im Alter von 77 Jahren gestorben

Quickborn Die Quickborner CDU trauert um ihr Ratsmitglied Wolfgang Kluge, der nach schwerer Krankheit im Alter von 77 Jahren verstorben ist. Der Oldtimer-Fan Kluge war jahrelang Vorsitzender des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt und engagierte sich im Verein „Quickborn hilft“, der unter anderem die Opfer des Tsunami-Katastrophe in Südostasien unterstützt hat und sich für kranke und benachteiligte Kinder einsetzt.„Mit Wolfgang Kluge verlieren wir einen parteiübergreifend geschätzten Freund und Kollegen, der sich immer dafür eingesetzt hat, Entscheidungen auf eine politisch breite Basis zu stellen“, teilt Parteichef Bernd Weiher mit. „Unser Mitgefühl gilt seiner Frau und seiner Familie. Wir werden unseren Wolfgang sehr vermissen.“ (bf)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige