Verdienstkreuz am Bande für Norderstedter

Anzeige
Eberhard Münch erhält das Verdienstkreuz am Bande Foto: wb

Eberhard Münch wird für sein ehrenamtliches Engagement für den Fußballsport geehrt

Norderstedt Am 5. Dezember erhält Eberhard Münch aus den Händen von Bundespräsident Joachim Gauck in Berlin das Verdienstkreuz am Bande. Münch engagiert sich seit fast fünf Jahrzehnten ehrenamtlich für den Fußballsport. Er war Vorsitzender des Kreisfußballverbandes Segeberg und Vizepräsident des Fußballclubs Eintracht Norderstedt. Große Verdienste hat sich Eberhard Münch als Mitinitiator des Breitensportprogramms „Schleswig-Holstein kickt fair“ erworben, ein Projekt gegen Gewalt, Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit. Zudem engagiert er sich für das Inklusionsprojekt „Dribbeln ohne Limits“ und für das Resozialisierungsprojekt „Anstoß für ein neues Leben“. In seiner Heimatstadt setzte er sich außerdem für den „Gratis-Vereinssport“ für sozial Schwache ein. (oj)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige