Vorlesepaten für Kinder

Anzeige
Kinder in die Welt der Geschichten entführen: Gesucht werden von der Bürgerstiftung Freiwillige, die einmal in der Woche eine Lesestunde gestalten. Mit dem Vorlese-Projekt sollen Jungen und Mädchen zum Selbstlesen animiert werden. Foto: Digital Vision

BürgerStiftung sucht Freiwillige für Trittauer Kitas, Schulen und Horte

Trittau. Das Interesse an unserem Vorleseprojekt wächst weiter; das finde ich gut so“ sagt Annerose Brinckmann, Projektleiterin der BürgerStiftung für Trittau und Umgebung. Daher sucht sie jetzt wieder aktive Bürgerinnen und Bürger, die in Kitas, Grundschulen und Horten vorlesen möchten.
Mit dem Projekt „Kinder und Lesen“ engagieren sich rund 60 Lesepaten der BürgerStiftung ehrenamtlich für die Leseförderung in der Region. Inzwischen sind sie in fünfzig Einrichtungen aktiv und lesen für mehr als 1.400 Kinder vor.
Gesucht werden Damen und Herren, die einmal wöchentlich eine Lesestunde gestalten. „Wichtige Voraussetzungen sind vor allem Begeisterung für das Lesen und Vorlesen – und natürlich für kleine Kinder.
Damit das wichtige Vertrauensverhältnis zu den Jungen und Mädchen wachsen kann, suchen wir Lesepaten, die sich nach den Ferien in einer Grundschule oder Kita für ein Schuljahr lang engagieren wollen“, so Annerose Brinckmann. Aktuell werden Lesepaten für Trittau und Umgebung gesucht.
Das ehrenamtliche Vorlesen ist attraktiv: Das Team der BürgerStiftung sorgt für eine Einarbeitung, für regelmäßigen Erfahrungsaustausch unter den Lesepaten und bietet einen Buchbestand an Kinderbüchern für die Lesepaten. Das jährliche Vorlese-Seminar und weitere Aktionen wie die Buchvorstellungen von Neuerscheinungen, kommen hinzu.
Annerose Brinckmann: „Das Wichtigste sind für mich die leuchtenden Kinderaugen und der Spaß am Vorlesen.“ Die dreifache Mutter lebt mit ihrer Familie in Trittau. Lesen war und ist für sie sehr wichtig. „Schon als Kind war ich eine Leseratte. Diese Begeisterung vermittele ich dies meinen Kindern durch abendliches Vorlesen bzw. gemeinsames Lesen.“ (pi)

Wer sich als ehrenamtlicher Lesepate engagieren will, kann sich an das Büro der BürgerStiftung wenden: E-Mail: info@buergerstiftung-region-ahrensburg.de. Informationen gibt es auch online unter: www.buergerstiftung-region-ahrensburg.de.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige