Biber und Wölfe jetzt ein Team

Anzeige
Auch die Textilprobe vom ehemaligen Teamkameraden Nino Koschlig (links) konnte Wolves-Runningback, Tarek Eifler, nicht aufhalten. Die nagelneuen Jerseys hielten und die Norderstedter gewannen ihr Auftaktmatch mit 28:19 Foto: Maibom

Die beiden Norderstedter Footballclubs kooperieren. Gut fürs Spiel und die Fans

Norderstedt. Erstmals in ihrer Geschichte treten die beiden Norderstedter Teams nicht als Konkurrenten an. In der kommenden Saison spielen die Beavers und Nordic Wolves als eine Mannschaft.
„Wir haben uns in der Winterpause mal etwas beschnuppert und dabei festgestellt, dass Wölfe und Biber doch gut miteinander auskommen können“,
berichtet Wolves-Pressesprecher Torsten Dreyer. Als Ergebnis der Zusammenarbeit bieten die Beavers Football in der
B-Jugend und bei den Herren an, die Wolves in der A-Jugend. Um in ihren jeweiligen
Altersklassen spielen zu können, wechseln die Footballer zwischen den Clubs hin und her.
„Die Spieler haben den Vorteil, dass sie, sobald sie zu alt für die Jugendligen werden, nicht mehr die Stadt verlassen müssen, um American Football zu spielen“, sagt Beavers-Chef-Trainer Stefan Schumacher. Das klappte in der A-Jugend schon ganz gut. Gegen die Hamburg Pioneers siegten die Wölfe mit 28:19 und zeigten eine richtig gute Teamleistung. Dabei wurden die Wolves vom Publikumsinteresse überrascht. Schon in der Halbzeit waren alle Grillwürstchen und Grillfleisch ausverkauft. Die Beavers starten am kommenden Wochenende mit einem Auswärtsspiel in ihre Saison. Für die Fans wird es nur am 16. Juni schwierig. Da spielen Beavers und Wolves zur selben Kickoff-Zeit. Abgesehen von der Sommerpause können Football-Fans jetzt jedes zweite Wochenende in Norderstedt American Football-Spiele besuchen.

Die Heimspiele

Beavers: 19. Mai gegen North Eastern Emmets, 16. Juni gegen Neumünster Castle Demons,
4. August gegen Lübeck Cougars II, 1. September gegen Wendland Bulls (Kickoff jeweils 15 Uhr, Kunstrasenplatz am Exerzierplatz)
Junior Wolves: 26. Mai gegen Buxtehude Dragons, 16. Juni gegen Flensburg Sealords, 25. August gegen Hamburg Swans, 8. September gegen Hamburg Dockers (Kickoff jeweils 15 Uhr im Waldstadion, Lawaetzstraße)
(tm)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige