Allegro Kulturraum Rahlstedt eröffnet

Wann? 26.03.2017

Wo? Güstrower Weg 2, Güstrower Weg 2, 22143 Hamburg DE
Anzeige
Heidi Menßen und Nicolai Rosenberg im nachdenklichen Lyrik-Dialog Foto: rdm
Hamburg: Güstrower Weg 2 |

Eröffnungsveranstaltung: „Rilke bewegt Gedanken und Herzen“ war ein voller Erfolg. Nächster Termin ist im März

Von Reinhard Meyer
Rahlstedt
„Dieser Konzertabend mit der Lyrik von Rilke hat Großstadtniveau“, so Mike Steurenthaler, Chefdirigent der „KlassikPhilharmonie Hamburg“ in der Laeiszhalle. Nikolai Rosenberg hatte für den Verein Kulturmanagement Gabriel zur Eröffnungsveranstaltung des Allegro Kulturraum Rahlstedt – ein inklusives Kulturprojekt – geladen. Dies bedeutet, die jungen Menschen mit Behinderung, die im Haus Gabriel leben, sind nicht nur zu den öffentlichen Kulturveranstaltungen eingeladen – sie erfahren auch eine Vor- und Nachbereitung.

Wunderbarer Abend

Thema der Eröffnungsveranstaltung: „Rilke bewegt Gedanken und Herzen“. Heidi Menßen, Schauspielerin, sprach Verse zu Themen wie „Einsamkeit“, „Wünsche“, „Leben“, und „Liebe“. Dazu Texte wie „Das Leben für ein Ding von unantastbarer Köstlichkeit halten“ und „Wenn es nur einmal ganz still wäre“. Nicolai Rosenberg, Konzertpianist, begleitete die frei gesprochene Lyrik atmosphärisch mit Musik aus klassischen Klavierwerken wie das Impromptu in AsDur von F. Schubert oder das Adagio Cantabile aus der Beethoven-Sonate Pathetique. Mit lyrischer Vorbereitung waren die eingestimmten Besucher auch zum Mitsingen eingeladen: „Am Brunnen vor dem Tore“ von F. Schubert und das „Abendlied“ von Matthias Claudius. Sehr starker Beifall am Schluss für die von Freude und Dankbarkeit bewegten Künstler. „Dieser wunderbare Abend sollte sehr bald wiederholt werden“, so eine Besucherin. Nicola Rosenberg mit seiner pianistischen Ausbildung in Hamburg konzertiert mit der KlassikPhilharmonie und den Hamburger Symphonikern. Heidi Menßen wirkt in Amateurtheatern als Schauspielerin und Regisseurin mit. Sie hat sich viele Jahre mit der Lyrik von Rilke beschäftigt.

Die nächste Veranstaltung: „Mischpoke“ Klezmer im Allegro, Güstrower Weg 2, Sonntag 26. März, 19 Uhr
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige