Ringelnatz-Abend in Rahlstedt

Wann? 27.04.2017

Wo? Rahlstedter Straße 29, Rahlstedter Str. 29, 22149 Hamburg DE
Anzeige
Joachim Ringelnatz Foto: Wikipedia
Hamburg: Rahlstedter Straße 29 |

Schauspielerin Maria Hartmann und der Akkordeonspielerin Natalie Böttcher folgen literarisch und musikalisch der Spur des Dichters

Rahlstedt Joachim Ringelnatz (1883-1934) ist ein Volksdichter und fast jeder kennt Sprüche oder humoristische Gedichte des Künstlers. Auch für seine Figur Kuttel Daddeldu liebte das Publikum den Schriftsteller und Kabarettisten. Faszinierend an Ringelnatz (Hans Gustav Bötticher) ist, dass Sprüche, vor 100 Jahren erdacht, heute noch treffen. Die Besucher der Parkresidenz Rahlstedt können sich davon bei einem Ringelnatz-Abend mit der Schauspielerin Maria Hartmann und der Akkordeonspielerin Natalie Böttcher überzeugen. Der Titel des Programms „Sicher ist, dass nichts sicher ist, selbst das nicht“ stammt von Joachim Ringelnatz. Maria Hartmann präsentiert den Schriftsteller jedoch nicht nur als Autor amüsanter Gedichte, sondern berichtet auch von seiner Biografie. So war Ringelnatz auch Maler.
(sh)

„Sicher ist, dass nichts sicher ist, selbst das nicht“: Donnerstag, 27. April, 19 Uhr, Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Straße 29, Eintritt: 12 Euro, Telefon 67 37 3-0
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige