Historische Brunnentour durch Hamburg

Wann? 28.07.2013 14:00 Uhr

Wo? Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe, Kaltehofe-Hauptdeich 7, 20539 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Am 28. Juli 2013, von 14.00 bis 16.30, veranstaltet das Wasserkunstmuseum Kaltehofe einen (kunst-)geschichtlichen Spaziergang zu den schönsten Fontänen und Zierbrunnen der Hansestadt. Entlang der historischen Brunnenlandschaft erfahren die Teilnehmer viel Wissenswertes über die Kunst und Kultur der Wasserspiele sowie über die Stadtgeschichte Hamburgs. Um Anmeldung unter 040-78 88 49 99-0 bzw. info@wasserkunst-hamburg.de wird gebeten. Der Treffpunkt in der der Mönckebergbrunnen (Ecke Mönckebergstraße und Spitaler Straße).

Hamburg und Wasser, das gehört untrennbar zusammen! Früher waren Brunnen und Wasserspiele zentraler Bestandteile und sozialer Mittelpunkt der Hansestadt. Hier traf man sich und tauschte Neuigkeiten aus. In Hamburg setzt die Entwicklung der Brunnenkultur jedoch vergleichsweise spät ein. Wasser gab es zwar stets in Hülle und Fülle, allein es fehlte an natürlichem Gefälle, um den nötigen Druck für die Wasserspiele bereitzustellen. Erst ab 1850, mit dem Einsatz von Dampfmaschinen war es auch in der Hansestadt möglich repräsentative Kaskaden, Fontänen und Zierbrunnen zu betreiben. Die große Zeit der Wasserspiele in Hamburg beginnt! Diese und viele weitere interessante Geschichten und Anekdoten können die Teilnehmer am 28. Juli 2013 auf der geführten Brunnentour durch Hamburgs Innenstadt erleben.

Was: Brunnentour durch Hamburg
Wer: Mitarbeiter der Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe
Wann: 28. Juli 2013 | 14.00-16.30 Uhr
Treffpunkt: Innenstadt
Anmeldung: unter 040-78 88 49 99-0 bzw. info@wasserkunst-hamburg.de
Kosten: 17,- € / 14,- € (erm.)
Tipp: Fotoapparat mitbringen, sofern vorhanden!
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige