TONALi begleitet Cello-Wettbewerb mit sechstägigem Musikfest

Wann? 14.09.2015 20:00 Uhr bis 19.09.2015 23:30 Uhr

Wo? Miralles-Saal, Mittelweg 42, 20148 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Miralles-Saal | ● Drogerie, Elbtunnel, Gericht – zum 5. Jubiläum arrangiert TONALi vom 14. bis 19. September 2015 ein brückenbauendes Musikfest an ungewöhnlichen Orten
● Finale des mit 22.000 Euro dotierten Wettbewerbs am 19. September in der Laeiszhalle Hamburg. Tickets unter www.tonali.de/service/tickets/
● Alle Informationen zum TONALi15-Wettbewerb und TONALi-Fest unter www.tonali.de

Das preisgekrönte Kulturprojekt TONALi hüllt in seinem 5. Jubiläumsjahr eine ganze Stadt in die Klangwelt des Cello. Vom 14. bis 19. September 2015 treten im bundesweit höchstdotierten Klassikpreis für talentierte Jung-Solisten zwölf Cellisten in drei Wettbewerbsrunden gegeneinander an. Höhepunkt ist die Preisverleihung und das Abschlusskonzert mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, einem der weltweit führenden Orchester, am 19. September 2015 in der Laeiszhalle Hamburg. Die TONALi-Wettbewerber werden im Vorfeld jeweils mit einer Hamburger Patenschule verknüpft. Schüler erhalten die Gelegenheit, sich als Kulturmanager zu testen, eigene Konzerte mit den TONALi-Stipendiaten zu organisieren und wetteifern um die meistverkauften Tickets für das Abschlusskonzert.

Das auf insgesamt 22.000 Euro erhöhte Preisgeld für den Instrumentalwettbewerb wird für den Sieger durch einen Solo-Auftritt mit dem weltberühmten Mariinksy Orchester am 23. April 2016 in der Sankt Petersburger Mariinsky Concert-Hall sowie eine Cello-Leihgabe des berühmten italienischen Geigenbauers Giovanni Battista Guadagnini ergänzt. Die TONALi-Stipendiaten, die durch eine hochkarätige Jury nominiert wurden, finden sich hier im Überblick www.tonali.de/mitwirkende/stipendiaten/.

Im Jubiläumsjahr begleitet ein großes TONALi-Fest den Wettbewerb und setzt an sechs Tagen ganz eigene Akzente. Zum Auftakt am 14. September in der Kulturkirche Altona trifft das Bundesjugendballett auf die zwölf hochbegabten TONALi-Cellisten. Mit eigens entwickelten Choreografien zu Cellomusik von der Romantik bis zur Moderne interagieren acht Tänzer mit dem Schlagzeuger Alexej Gerassimez, der Sängerin Solen Mainguené und den TONALi-Musikern.

Der Geiger, Bratscher und Universalkünstler Prof. Nimrod Guez präsentiert drei dramaturgisch variierende Konzertformate als Kurzfest im Fest. In Kooperation mit ArtYoga schlägt er am 15. September eine Brücke zwischen Klezmer-Klängen, Gypsy-Jazz und ayurvedischer Kochkunst. Am 16. September klingt die Barockgeige in der besonderen Akustik des Hamburger Elbtunnels und am 18. September verbindet Guez den 18-jährigen Geiger und TONALi14-Sieger Leonard Fu mit den zweifachen ECHO Klassik-Preisträgern dogma chamber orchestra in der Grundbuchhalle des Landgerichts Hamburg. Leonard Fu lässt am 15. September zudem die Regale in der Drogerie Budni beiseite räumen. Wo sonst Kosmetikprodukte ihre Käufer finden, begeistert nun die Geige das Publikum.

Alle allgemeinen Informationen zum Wettbewerb und das vollständige Programm finden sich unter: www.tonali.de


Weitere Links:
TONALi Fest: www.tonali.de/projekte/tonali-fest
Facebook: www.facebook.com/tonaligp
Tickets: www.tonali.de/service/tickets
Instrumentalwettbewerber 2015 im Porträt:
www.klassik.tv/themen/klassiktv-info/tonali-15.html
www.tonali.de/mitwirkende/stipendiaten
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige