Wilde Verfolgungsjagd in „Baby Driver“

Wann? 27.07.2017

Wo? Allende-Platz 3, Allende-Platz 3, 20146 Hamburg DE
Anzeige
Baby Driver (Ansel Elgort) fährt Gangster wie den brutalen Bats (Jamie Foxx, l. )Foto: Sony Pictures
Hamburg: Allende-Platz 3 |

Edgar Wright erzählt eine Gangsterstory mit Tiefe. Ab 27. Juli im Abaton-Kino

Rotherbaum Überfall auf eine Bank. Es muss schnell gehen. Vor allem die Flucht. Geht auch schnell. Denn am Steuer des Fluchtfahrzeugs sitzt ein Jugendlicher, der das Auto mit so atemberaubenden Wendungen durch den Verkehr manövriert, dass auch ganze Armadas von verfolgenden Polizeiwagen locker abgehängt werden. Hohe Schrottquwwote mit inbegriffen. Das junge Fahrergenie trägt so kindliche Züge, dass ihn alle nur Baby nennen. Dieser „Baby Driver“ ist der Titelheld des gleichnamigen Actionfilms von Edgar Wright, der nicht nur Verfolgungsjagden und zu Schrott gefahrene Autos zu bieten hat und auch nicht einfach eine typische Gangsterstoryerzählt, sondern die Geschichte eines Heranwachsenden auf der Suche. Baby Driver glaubt, er könne jederzeit aussteigen. Doch Gangsterboss Doc, Kevin Spacey, eiskalt und väterlich, lässt seinen Star nicht gehen. Am Ende wird‘s dramatisch – und blutig. (ch)

„Baby Driver“: ab Donnerstag, 27.7., im Abaton Kino, Allende-Platz 3 (Ecke Grindelhof)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige