Der Mix macht‘s

Anzeige
Regina Porpi zeigt Bilder aus New York und Hamburg. „Zwei Städte, die super gut zusammenpassen“, findet sieFoto: Grell

Regina Porpi collagiert Straßenszenen aus HH und NY

St. Georg. Regina Porpi lebt in St. Georg in der Koppel und ist Künstlerin, Designerin und Mutter von zwei erwachsenen Töchtern.
In der Gurlittstraße stellt sie jetzt ihre Fotografien aus, die Bilder zwischen Hamburg und New York zeigen. Impressionen von der Straße, die typischen gelben Taxis in den überfüllten Straßen des Big Apple und die Unterführungen in Hamburg mit ihrem ganz besonderen Charme. Eigentlich ist Regina Zahntechnikerin, doch ihren Beruf hat sie lange schon aufgegeben und ist zur Kunst gewechselt. „Lern‘ etwas Ordentliches“ - an diesen Rat ihrer Eltern hat sie sich dann doch nicht gehalten.
Regina Porpi bearbeitet ihre Fotografien, indem sie sie mit ihren gemalten Bildern vermischt. Dann legt sie alles am Computer in mehreren Schichten übereinander und fasst es zu einem ganz neuen Bild zusammen. Ihre Motive präsentiert die Künstlerin entweder auf Leinwand gedruckt oder auf Stahl gebürstet. Bei Jan in der Galerie Gurlittstraße hat sie einen perfekten Ausstellungsort gefunden: Regina Porpi wohnt gleich um die Ecke. (kg)

Ausstellung: Fotografien von Regina Porpi, Gurlittstraße 44, geöffnet täglich ab 14 Uhr, sonntags geschlossen Eintritt kostenlos
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige