Harmonie in Rot und Blau

Anzeige
Simone Schmidt vor ihren Bildern in Rot und Blau Foto: Grell

Acrylmalerei von Simone Schmidt

St. Georg. Simone Schmidt stellt zum ersten Mal in St. Georg aus und hat eine interessante Auswahl an Acrylbildern mitgebracht. „Sonnenuntergang am Meer“ oder „Der blaue Kuss“ heißen die farbintensiven Werke in Blau und Rot, die Simone Schmidt zeigt. An der Fachoberschule für Gestaltung ausgebildet, hatte die Künstlerin bereits eine Reihe von Ausstellungen in Hamburg und ist jetzt mit 15 Arbeiten in der Gurlittstraße zu sehen. In ihren meist abstrakten Werken sind hin und wieder die Silhouetten von Figuren zu erkennen. Ein Engel mit Trompete schwebt über dem Weiß eines Bildes, das mit Kaffeesatz bearbeitet wurde. Ein Material, das häufig in den Bildern Simone Schmidts zu finden ist. „Nur mit Grün male ich nicht gern“, so die Künstlerin, die hauptberuflich an den Kammerspielen arbeitet. Überzeugend ist die Harmonie in ihren Werken. Jede Farbe scheint auf ihrem Bild für die neben ihr stehende geschaffen zu sein. (kg)
Bis 24. Mai, Gurlittstraße 44, Öffnungszeiten täglich außer Montag und Sonntag ab 14 Uhr, Eintritt frei
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige