Kneipenquiz im Hamburger Museum

Wann? 13.01.2017

Wo? Holstenwall 24, Holstenwall 24, 20355 Hamburg DE
Anzeige
Darren Grundorf und Tom Zimmermann veranstalten seit 2011 das Internationale Aalhaus Kneipenquiz Foto: Marine Michel
Hamburg: Holstenwall 24 |

Passend zur aktuellen Bier-Ausstellung wird bei Bier mit den Moderatoren des Kneipenquiz vom Hamburger Aalhaus gequizzt

Hamburg-Neustadt Was ist Alsterwasser? Was bekommt man in Süddeutschland serviert, wenn man einen Russ´n bestellt? Und was genau beinhaltet das Deutsche Reinheitsgebot? Wer viel über das Thema Bier weiß, sollte sich am Freitag, 13. Januar, um 18.30 Uhr im Museum für Hamburgische Geschichte einfinden. Im Rahmen der Sonderausstellung „Kein Bier ohne Alster. Hamburg – Brauhaus der Hanse“ treten an diesem Abend Museumsbesucher, Bierliebhaber und Quizfreunde gegeneinander an.

Quizzen in Bierlaune

Die Kult-Quizmaster Darren Grundorf und Tom Zimmermann vom Internationalen Aalhaus Kneipenquiz haben jede Menge knifflige Rätsel im Programm. Nach einer kurzen Führung durch die Ausstellung mit Kurator Ralf Wiechmann wird im Museumscafé gequizzt bis der Wissensdurst gestillt ist. Es geht, wie sollte es anders sein, um das Thema Bier. Und der Streber mit viel Wissen kann vielleicht sogar von einem Genießer ausgestochen werden, der sämtliche Hamburger Craft-Biere allein am Geschmack erkennen und diese nach Stammwürzgehalt und Hefeart klassifizieren kann. Die große Unbekannte bei der Kür des Quizchampions ist zudem die Schwarmintelligenz, denn gespielt wird in Teams, maximal sechs Bierkenner können sich gemeinsam anmelden oder sich vor Ort zusammentun. Na dann Prost! (sh)

Quiz zur Sonderausstellung „Kein Bier ohne Alster. Hamburg – Brauhaus der Hanse“: Freitag, 13. Januar, 18.30 - 22 Uhr, Museum für Hamburgische Geschichte, Holstenwall 24, Eintritt: 5,50 Euro zuzüglich Getränke. Kartenvorverkauf an der Museumskasse. Weitere Infos: Museum für Hamburgische Geschichte
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige