Rosen auf den Weg gestreut - Kurt Tucholsky trifft Hanns Eisler oder: Das Leben muss man kauen.

Wann? 01.11.2015 16:00 Uhr

Wo? Kulturladen St.Georg , Alexanderstraße 16, 20099 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Kulturladen St.Georg | musikalisch-theatrale PolitRevue einer fiktiven Begegnung
Die Zeit nach dem ersten Weltkrieg – Aufatmen, Aufbruch, Aufbau… und dann doch gleich wieder Reaktion, Niedergang und Stumpfsinn. Und trotzdem: Der Österreicher Hanns Eisler und der Deutsche Kurt Tucholsky hegen unabhängig voneinander, und jeder auf seine Weise, die Hoffnung auf schönere Zeiten, auf menschlicheren Umgang und auf freudigen Genuss. Sie suchen die Befreiung aus dem Althergebrachtem. Sie schreiben und komponieren dafür und sind dabei immer auf der Suche nach einer leichteren Zukunft für die einfachen Menschen.
Kern des Abends ist eine Auswahl von Liedern, in denen Hanns Eisler - um 1930 und um 1959 - Texte von Kurt Tucholsky, im Auftrag von Ernst Busch vertont hat.
Eine bunter Bogen von Tucholskys bissigen und witzigen Texten und Szenen, einmal überschäumend wie die damalige Zeit, einmal nachdenklich aber immer wieder politisch, sozialkritisch und pazifistisch, ergänzen das Programm. Sie zeigen wie aktuell Tucholskys Texte auch für die heutige Zeit noch sind.
KünstlerInnenkollektiv M.Pört: Kristin Kehr und Tristan Jorde

Sonntag, 01.11.2015, 16:00 Uhr, Eintritt 8,- / 6,- €
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige