Weltpremiere vom Wunder von Bern in Hamburg

Anzeige
Foto: Sichting

Stage Entertainment bringt ab November Sönke Wortmann-Film auf die Bühne

Welches Musical zeigt Stage Entertainment ab November in seinem Theaterneubau an der Elbe? Das Geheimnis ist gelüftet. Mit der Weltpremiere vom "Wunder von Bern" wird der etwa 65 Millionen Euro teure Neubau direkt neben dem "König der Löwen" eingeweiht. 1.850 Zuschauer finden zukünftig im neuen Musical-Theater Platz.

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz, der bereits beim Spatenstich und beim Richtfest dabei war, verwies auf die Bedeutung der Musicals für die Hansestadt: „Bereits jetzt ist Hamburg der drittgrößte Musicalstandort der Welt. Das wirtschaftliche Engagement von Stage Entertainment hat eine große Wirkung auf unsere Stadt: Mehrere Millionen Musicalbesucher pro Jahr übernachten hier, gehen shoppen oder besuchen weitere kulturelle Einrichtungen. Mit „Rocky“ ist der allererste Export eines hier entwickelten Musicals an den New Yorker Broadway gelungen. Viel Erfolg auch für die neue Produktion aus Hamburg.“

Das Musical basiert auf der Filmvorlage von Sönke Wortmann. Fast vier Millionen Kinobesucher zeigen, welche Reichweite die bewegende Vater-Sohn-Geschichte im Schatten der Fußball-Weltmeisterschaft 1954 in der Schweiz hat.

Der Vorverkauf für die Eröffnungsproduktion des Theaters an der Elbe hat bereits begonnen. Die Castings für die Show starten in Kürze. Nach der Sommerpause ist Probenbeginn.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige