Dauermieterin auf Samt-Pfoten

Anzeige

Katze Karla wurde im Büro geboren. Die Firmen wechselten - sie blieb

St. Georg. Während sich viele Menschen in St. Georg Sorgen um ihre Wohnungen und steigende Mietpreise machen, gibt es in der Koppel 34 eine tierische „Untermieterin auf Lebenszeit“. Auf leisen Pfoten ließ sie sich bisher von niemandem das Recht auf ihr Heim streitig machen.
Katze Karla lebte hier bereits seit ihrer Geburt: Sie wurde in einem Büro ganz hinten neben dem Innenhof zur Welt gebracht und hat bis heute, trotz einiger Firmenwechsel, ihren Standort verteidigt. „Wir haben Karla damals bei unserem Einzug einfach mitübernommen“, erklärt Martin Siewert, Geschäftsführer der Druckerei, die heute hier ihren Sitz hat. Bevor die Firma einzog, hatte jahrelang eine Bäckerei die Räume genutzt und die Katze dort gehalten.
Seit Anfang der 90er-Jahre gehört Karla zum Interieur und wird ganz selbstverständlich aus der Kaffeekasse mitfinanziert. „Wir kaufen das Futter und sie liegt beim Chef auf dem Schreibtisch“, berichten die Mitarbeiter der Druckerei. Bis vor Kurzem hatte Karla auch eine Katzenklappe, durch die sie ein- und ausgehen konnte, doch diese Möglichkeit hat sich Karla jetzt verspielt. Die Klappe wurde verklebt. Karla verbringt die Wochenenden nun im Freien, ist aber am Montag pünktlich zum Betriebsbeginn wieder zurück. „Wir mussten diese Maßnahme leider vornehmen“, bedauert der Chef des Unternehmens, „weil Karla am Wochenende alle Katzen St. Georgs hierher einlud und mit ihnen zusammensaß.“ Dennoch, Karla gehört zum Unternehmen und ist sogar so etwas wie das Maskottchen. „Ist die Katze da, dann läuft auch das Geschäft“, lautet die Überzeugung von Martin Siewert, der während eines Telefonates liebevoll über Karlas Kopf streicht. Katze Karla mag somit eine der ganz wenigen im Viertel sein, die sich um ihre Unterkunft keine Sorgen machen muss und sogar täglich mit Futter und ganz viel Zuneigung belohnt wird. (kg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige