Dieses Team bringt St. Georg nach vorn

Anzeige
Das Hamburger Team von TEDx: Stefan Thielmann, Sonja Dumler, Lukas Schumacher, Lena Alm, Judith Seidel, Julia Brandts (v.l.n.r.).Foto: TEDx

Erste TEDx-Veranstaltung für Ideen aus dem Stadtteil

St. Georg Wer an die Kraft von Ideen glaubt, muss sich den 27. Februar 2016 als Termin vormerken: Eine Gruppe von Studenten der Semmelweis Universität am Asklepios Campus Hamburg hat erstmals die Lizenz für eine TEDx Veranstaltung in St. Georg erhalten. Eine Bewegung, die vor 30 Jahren als Konferenz zum globalen Wissensaustausch in Kalifornien begann. Zusammen mit vier bis fünf Sprechern will das Team St. Georgs Vielfalt auf die Bühne bringen. Das Thema „Transplant Inspiration“ ist dabei völlig frei zu verstehen. Vor allem soll es um die Verbindung von Gegensätzen, Perspektivenwechseln und die Betrachtung bekannter Ideen in neuem Kontext gehen. Die kleinen, lokalen und unabhängig organisierten Events namens TEDx stellen vor allem die Ideen und Projekte in der Region in den Vordergrund. Als Moderator ist Michel Abdollahi, bestens bekannt durch seine scharfzüngige Moderation der Poetry Slam-Events „Kampf der Künste“ bei der Veranstaltung in der Asklepios Klinik an der Lohmühlenstraße dabei. Jeder einzelne Vortrag dauert etwa 18 Minuten und wird vor einem Publikum aus 80 bis 100 Zuhörern gehalten und auf YouTube gezeigt. Noch sind die Veranstalter auch auf der Suche nach Partnern, um den ersten TEDx-Event zu einer unvergesslichen Veranstaltung zu machen. Gesucht wird jegliche Art von Unterstützung. (ams)

Kontakt per E-Mail an: judith.seidel@tedxstgeorg.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige