Es geht sonnig weiter in Hamburg

Anzeige
Die große Wiese am Ruderdenkmal ist einer der beliebtesten Grillplätze in Hamburg und optimale Kontaktbörse zugleich Fotos: Grell

Alsterwiesen locken – auch als Hamburgs Open-Air-Kontaktbörse

Hamburg. Warum auf überfüllten Autobahnen im Stau stehen, wenn es doch in Hamburg so viele Wiesen und Parks gibt, wo man sogar Grillen darf und direkt am Wasser liegen kann? Die große Alsterwiese am Ruderdenkmal ist der Treffpunkt Nummer eins im Stadtteil Mitte und einer der beliebtesten Orte für Griller. Die gute Nachricht Es wird etwas kühler, bis Ende der Woche sinken die Werte auf etwa 21 Grad, es bleibt aber überwiegend sonnig.
Wer nicht gerade am Rost steht, kann auf den Alsterwiesen Gitarrenmusik hören, Jongleuren zusehen, oder vielleicht sogar einen Partner kennenlernen. „Die Wiese hier ist nicht nur ein toller Platz zum Grillen, sondern auch Hamburgs beste Kontaktbörse unter freiem Himmel“, verraten Jan und Patrik aus Winterhude. Auf den Rost kommt neben Schweinefleisch und Lammkeulen in diesem Sommer auch immer mehr Gemüse. Spargel in Alufolie gegart gilt als Geheimtipp unter den Grillmeistern, Aubergine, Paprika und Kartoffeln werden einfach auf die heißen Kohlen gelegt. „Nach dem Schmoren in der Glut wird nur noch die Schale abgezogen“, erklärt der siebenjährige Aycen. Wie viele Besucher nimmt auch er seinen Müll mit nach Hause, wenn die Abfalleimer überfülltl. Die heiße Asche kommt in die extra von der Stadtreinigung aufgestellten roten Container. Infos unter www.hamburg.de/
sommer-hamburg.de. (kg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige