Großer Burstah: Umbau ab Montag

Anzeige

Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte 2016

City In der Straße Großer Burstah, zwischen Rödingsmarkt und Adolphsplatz, saniert der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer vom kommenden Montag an, den 24. August, bis Ende November 2015 die Fahrbahn. Gleichzeitig wird der Überbau der Mühlenbrücke saniert. Zeitversetzt zum Straßenbau beginnen die Arbeiten in den Nebenflächen; hier werden sämtliche Beläge und Möblierungen (u.a. Bänke, Fahrradbügel) hochwertig neu gestaltet. Diese Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte 2016. Die Straßenbauarbeiten im Großen Burstah erfolgen in mehreren aufeinanderfolgenden Bauabschnitten.
Vom 24. August bis Mitte Oktober ist der Große Burstah in Richtung Rathaus für den Verkehr voll gesperrt. In dieser Zeit werden der Verkehr und die Busse der HHA über den Kleinen Burstah, die Willy-Brandt-Straße und die Domstraße umgeleitet.
Von Mitte Oktober bis zum Ende der Bauarbeiten,  Ende November,  steht im Großen Burstah in Richtung Rathaus wieder ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die Zufahrt in den Kleinen Burstah ist gesperrt. Witterungsbedingt kann es zu terminlichen Verschiebungen kommen.

Aktuelle Informationen gibt es im Internet unter www.lsbg.hamburg.de/np-service bei den Anliegerinformationen
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige