„Haferland“ in der Hamburger City

Anzeige
Mitarbeiterin Sina Peter (23) zeigt wie es geht: Neben 15 verschiedenen Müslizutaten können Haferfans auch die Verpackung selbst designen

Müsli-Marke Kölln aus Elmshorn eröffnete Erlebnis-Store

Hamburg. Haferbrötchen, Salat mit Haferkleie? Hört sich für manchen nicht nach einer leckeren Mahlzeit an. Doch dass Haferbrei wirklich sexy ist, wie schon ein Filmklassiker verspricht, zeigt der neue Haferland-Store der Firma Kölln aus Elmshorn in der Steinstraße 27. Seit Dienstag zeigen die Getreideexperten aus dem Norden, was man alles mit Hafer machen kann. Auf 340 Quadratmetern dreht sich alles rund um das Getreide, „unseren Star bei Kölln“, sagt Jörg Büttner, Leiter der Marketingabteilung. Hafer liegt laut Büttner im Trend. „Hafer ist pur, nussig und vielseitig.“ Herzstück des Geschäfts ist die große Hafermühle. Hier können sich Kunden ihr Müsli selbst mischen wollen. An der historisch anmutenden Mühle stehen die drei Grundsorten, Knusper-Klassik, Knusper-Schoko und Köllnflocken-Mix zur Auswahl. An der zweiten Station geht es um die Veredelung. Zwischen 15 Zutaten können Müslifans wählen. Pecannüsse, Zebrakreisel oder Schokolinsen – drei individuelle Portionen können sich Kunden in die Tüte schenken, dann denkt man sich noch einen flotten Spruch für die selbst designte Verpackung aus und fertig ist das eigene Müsli. Müsli zum Selbermachen liegt im Trend. Vor sieben Jahren gründeten drei Passauer Studenten einen Müsli-Onlinehandel. In einer Filiale des Unternehmens am Eppendorfer Baum können Besucher zwischen vielen Sorten wählen.

700 Hafer-Rezepte

An der Steinstraße gibt es aber nicht nur Müsli. Eine Auswahl aus 700 Hafer-Rezepten, die in einem geheimen Kochbuch der Marke-Kölln stehen, liegen in den Theken des angeschlossenen Bistros. Das geht bis zu einem hauseigenen Haferdrink. Mitarbeiterin Sina Peter erklärt Besuchern bei einem Rundgang die Hafermaschine und gibt Tipps bei den Zutaten. „Das Müsli schmeckt viel besser, wenn man die Produktion selbst miterlebt“, sagt die 23-Jährige. Info Kölln: 1820 von Peter Kölln gegründet. Umsatz 2013: 94 Millionen Euro.
Aktuell 320 Mitarbeiter. (mt)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige