Hamburg: Wasser marsch!

Anzeige
60 Meter hoch, 170.000 Liter pro Stunde: Die Alsterfontäne soll ab morgen zum 28. Mal in Betrieb gehen Foto: Sichting

Saisonstart für Alsterfontäne und -dampfer

Hamburg. Das ist der Hamburger Frühling: Mit einem symbolischen Druck auf den Roten Knopf will Hamburgs Bausenatorin Jutta Blankau am Donnerstag (10. April) die Fontäne auf der Binnenalster wieder zum Sprudeln bringen. Zum 28. Mal übrigens – damit ist die 60 Meter hohe Wassersäule längst eines der modernen Hamburger Wahrzeichen geworden.
Hätten Sie’s gewusst? Die Alsterfontäne ging erstmals am 18. April 1987 in Betrieb. Zwischen März und November pumpt sie täglich zwischen 9 und 24 Uhr mit einer Leistung von 85 kW (114 PS) rund 170.000 Liter Wasser pro Stunde in die Höhe. Das ist nicht bloß eine Touristenattraktion: Die mit der Fontäne verbundene Sauerstoffanreicherung des Wassers verbessert die Wasserqualität erheblich. Dafür verbraucht die Pumpe so viel Strom wie zehn Einfamilienhäuser im gesamten Jahr - rund 380.000 Kilowattstunden pro Saison. Die Betriebskosten von jährlich 60.000 Euro werden durch Geld- und Sachspenden Hamburger Unternehmen getragen.
Auch für die Alsterdampfer hat wieder die Saison begonnen. Die Flotte der Alstertouristik GmbH ist mit insgesamt 18 Schiffen startklar. Alle 50 Mitarbeiter und die fünf Azubis sind an Bord, um Hamburgern und Besuchern spannende und schöne Perspektiven rund um das Alsterleben, Kanalwelten, Speicherstadt und Elbpanorama zu bieten.
Zu den neuen Angeboten gehört auch die Spezialtour „Alster op platt“, die Hamburgischen Schnack mit einer Alsterrunde verbindet. Die Fahrt wird sehr gut angenommen. Auch die Tour „Yoga auf der Alster“ wird wegen hoher Nachfrage verstärkt. Jetzt kann einmal pro Woche auf dem Alsterdampfer entspannt und gedehnt werden. Auch die Fußball-Weltmeisterschaft im Sommer nimmt die ATG zum Anlass, Sondertouren anzubieten.
Als Alternative zum Public Viewing können in diesem Jahr Fußballfans die WM-Spiele bei gutem Essen auf der Alster schauen. Insgesamt zählten die Alsterdampfer im Jahr 2013 knapp 385.000 Besucherinnen und Besucher und liegen damit auf Vorjahresniveau. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige