Jetzt anmelden für „Tag der Stadt-Natur“ in Hamburg

Anzeige
Naturführerin Anja Burmester (l.) und Projektleiterin Tanja Ulmer nehmen ab sofort Anmeldungen für den Langen Tag der Stadt-Natur entgegen Foto: Grell

Loki-Schmidt-Stiftung bietet mehr als 100 Veranstaltungen an

Hamburg. Der „Lange Tag der StadtNatur“ der Loki Schmidt Stiftung findet in diesem Jahr am 28./29. Juni statt. Gerade erst als Beitrag zur „UN-Dekade Biologische Vielfalt“ ausgezeichnet, geht es bei dieser Veranstaltung mit über einhundert Veranstaltungen in 26 Stunden in die Wildnis der Großstadt. „Wo es ein bisschen unordentlich ist, da wächst eher etwas Überraschendes und Zauberhaftes“, sagte Loki Schmidt, die Gründerin der Stiftung.
Auf den Spuren der Biber, die schon die Metropole erreicht haben, der Insel Neßsand oder beim Beobachten der Fledermäuse über der Alster können Besucher des Langen Tags der Stadt-Natur ungeahnte Momente erleben.
Die ganze Familie findet hier Abenteuer, die es per Kanu, mit dem Rad, zu Fuß oder am Kletterseil zu erkunden gibt. Projektleiterin Tanja Ulmer hat noch einen heißen Tipp für alle, die an der Verlosung für die begehrte Tour nach Neßsand teilnehmen wollen: „Erstmalig geht es auch zum Hanskalbsand, wo sogar in einem Camp übernachtet wird. Wer mitfahren möchte, muss eine Postkarte an die Loki-Schmidt-Stiftung schicken und kann per Losverfahren dabei sein.“ Für fast alle weiteren Veranstaltungen sind ebenfalls Anmeldungen notwendig.
Die Programmhefte gibt es direkt bei der Stiftung, bei Rewe, Budnikowski oder in den Öffentlichen Bücherhallen. „Für jeden Geschmack ist etwas dabei, das wild auf Hamburg macht“, verspricht Tanja Ulmer, die wieder viele Institutionen zum Mitmachen beim Langen Tag der StadtNatur überzeugen konnte. (kg)

Langer Tag der StadtNatur, Sonnabend 28. und Sonntag 29. Juni in allen Bezirken
Hamburgs, Termine im Überblick im Programmheft, Veranstalter: Loki Schmidt Stiftung, Steintorweg 8, Tel.: 24 34 43, loki-schmidt-stiftung.deloki-schmidt-stiftung.de">loki-schmidt-stiftung.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige