Jogi Löw wird in Hamburg geehrt

Anzeige
Fußball-Bundestrainer Joachim Löw Foto: Hoyer

Fußball-Bundestrainer erhält „Goldene Sportpyramide“

Neustadt Der Weltmeister-Macher kommt nach Hamburg: Die „Goldene Sportpyramide“ geht in diesem Jahr an Joachim „Jogi“ Löw (55). Der Fußball-Bundestrainer erhält die Auszeichnung am 12. September in Hamburg bei einer Benefiz-Gala in der Handelskammer für seine sportlichen wie beruflichen Leistungen und sein gesellschaftliches Engagement. Das Preisgeld von 25.000 Euro geht traditionell an ein vom Preisträger benanntes Projekt im Sport. Die Wahl zur „Goldenen Sportpyramide“ erfolgt durch die bisherigen Preisträger sowie den Sporthilfe-Stiftungsrat als unabhängige Jury. Seit dem Jahr 2000 wird die „Goldene Sportpyramide“ verliehen. Unter den Geehrten waren bereits Steffi Graf, Katarina Witt, Franz Beckenbauer und Uwe Seeler.
Gleichzeitig wird Joachim Löw in die „Hall of Fame des deutschen Sports“ aufgenommen. Die im Jahr 2006 von der Deutschen Sporthilfe initiierte „Hall of Fame des deutschen Sports“ ist ein Forum der Erinnerung an Menschen, die durch ihren Erfolg im Wettkampf oder durch ihren Einsatz für Sport und Gesellschaft Geschichte geschrieben haben. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige