Luxus-Kino, Hotel und Wohnungen

Anzeige
Kombiblock mit ungewöhnlichem Nutzungsmix: So soll er aussehen Foto: DC

Das neue Quartier besteht aus fünf Häusern

HafenCity In der Hafencity haben die Bauarbeiten für das Quartier HC 34 begonnen. Auf einer Fläche von rund 6.400 Quadratmetern Grundstücksfläche entstehen am Sandtorkai ein Familien-Hotel für die Besucher des Miniatur Wunderlandes, ein Luxus-Kino sowie 214 Wohnungen.
Das neue Quartier besteht aus fünf Häusern, die um eine Piazza gruppiert sind. Außerdem ist eine öffentliche Tiefgarage mit 280 Plätzen geplant. Die Investition beträgt rund 120 Millionen Euro, die Fertigstellung ist für 2017 geplant. Realisiert wird das Projekt durch DC Commercial und DC Residential, die zum Immobilienunternehmen Dahler & Company gehören.
Die Wohnungen haben Größen von 43 bis 134 Quadratmetern. Ein Drittel davon soll öffentlich gefördert sein. Dazu kommen Eigentumswohnungen mit flexiblen Grundrissen, die als Module miteinander kombinierbar sind. Im Erdgeschoss sind Flächen für Einzelhandel und Gastronomie vorgesehen.
Bei der Nutzung ziehen Kino-König Hans-Joachim Flebbe, die Wunderland-Chefs Gerrit und Frederik Braun, Hotelier Kai Hollmann und Prof. Norbert Aust, Chef des Schmidts Tivoli, an einem Strang. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige