Märchenschiffe vor Anker

Anzeige
Alles klar? Lilli und Oskar hatten viel Spaß beim Teig-Ausstechen fürs Weihnachtsgebäck.

Theater und Backen am Anleger Jungfernstieg

City. Weihnachtsmärkte und Straßenbeleuchtung überall in der City: Die Vorweihnachtszeit hat begonnen. Am deutlichsten ist die anheimelnde Zeit am Alsterschiffanleger Jungfernstieg zu sehen. Dort liegen nun wieder die fünf Märchenschiffe, weihnachtlich umgerüstete Alsterdampfer, die zum Backen, Träumen, Theater erleben und Kaffee trinken einladen. Seit 27 Jahren ist das so in den Wochen vor Weihnachten. Für das City Management, das die Hamburger Märchenschiffe veranstaltet, „das wichtigste Projekt“ des Jahres.

Senator kam zur Eröffnung

Wirtschaftssenator Frank Horch eröffnete vorgestern die Märchenschiffe - und half den ersten Kindern beim Ausstechen des Backteigs und bei der Vorbereitung zum Backen. Auch Annemarie Dose, die Gründerin und langjährige Leiterin der Hamburger Tafel, und andere Gäste halfen mit. Zahlreiche Akteure aus der Hamburger Innenstadt ermöglichen das Kindervergnügen am Jungfernstieg. Bis zum 23. Dezember bieten die fünf Märchenschiffe ein buntes Programm und laden zu Kaffee und Kuchen ein.

Phantasie und Schminke

Auf dem Traumschiff „Ammersbek“ lockt die Phantasie mit Schminke, abenteuerlichem Lesestoff und einer großen Spiele-Ecke. Auf dem Theaterschiff „Bredenbek“ sind an jedem Wochentag andere Auftritte zu bestaunen.
Im Büro Märchenschiffe am Anleger Jungfernstieg gibt´s die Karten für die Kurse für jeweils einen Euro Sicherunsgebühr. Auf der „Susebek“ schließlich können sich alle Gäste bei Kaffee, Kuchen und kleinen Snacks entspannen. (ch)

Vorstellungen montags bis freitags,10 bis 17 Uhr, jeweils zur vollen Stunde, sonnabends und sonntags von 11 bis 17 Uhr. Auf der „Saselbek“ und „Sielbek“ können die kleinen Gäste Backkurse belegen (Mo.-Fr. 8.30, 10, 11.30, 13.30, 15 u. 16.30 Uhr, Sa. + So. 10.30,12, 14, 15.30 u. 17 Uhr).
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige