Metrobus 25 bald schneller unterwegs

Anzeige
Die Einbuchtung der Station Beethovenstraße in Richtung Mundburg wird zurückgebaut Foto: Hanke
Hamburg: Beethovenstraße |

Die Haltestellen werden umgeplant. Umbau erfolgt 2018 gemeinsam mit der Bearbeitung der Veloroute 6

Uhlenhorst Auch die Metrobuslinie 25 soll schneller und komfortabler werden. Für die Strecke zwischen Landwehr und der Station Hebbelstraße am Winterhuder Weg wurde kürzlich im Regionalausschuss Barmbek/Uhlenhorst/Hohenfelde/ Dulsberg eine Umbauplanung vorgestellt. An der Station S-Bahn Landwehr wird die Busbucht in Richtung Hamm entfernt. Die Busse halten künftig am Fahrbahnrand. Die Haltestelle U-Bahn Wartenau Richtung Hamm wird hinter die Kreuzung verlegt. Hier müssen drei Bäume gefällt werden. Drei neue können gepflanzt werden. Der Radweg aus Richtung Landwehr wird hier zwischen die Geradeaus- und die Rechtsabbiegespur verlegt. Wegen Wasserleitungsbauten werden diese beiden Stationen erst Mitte 2018 umgebaut. Die Haltestelle Uferstraße in Richtung Mundsburg vor der Hochschule für Bildende Künste (HfBK) wird aus Platzgründen rund 30 Meter behindertengerecht zurückverlegt.

Umbau ab 2018 mit Veloroute 6


Der Umbau erfolgt erst 2018 gemeinsam mit der Bearbeitung der Veloroute 6, die hier vorbeiführt. An der Station Beethovenstraße verschwindet die Busbucht in Richtung Mundsburg. Die Busse halten am Fahrbahnrand. Die Haltestelle in Richtung Winterhude wird für zwei Busse verlängert, Insel und Haltestellenhäuschen werden verlegt. An der Hebbelstraße wird das Häuschen gedreht. Die Haltestellen im Winterhuder Weg werden bereits in diesem Jahr saniert und umgebaut. Eine Gesamtkostenplanung liegt noch nicht vor. (ch)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige