Quartier in Messehalle

Anzeige
Die Hamburg-Messegesellschaft stellt ihre größte Halle B6 als Unterkunft für Flüchtlinge zur Verfügung Symbolfoto: Sichting

Bis Oktober finden 1.200 Flüchtlinge am Holstenglacis Platz. Info-Veranstaltung am 17. August

Neustadt/St. Pauli Es war eine Aktion, die aus der Not geboren ist: Auf dem Gelände der Hamburg-Messe ist die Halle B6 zu einer Notunterkunft für Flüchtlinge umgebaut worden. Die rund 13.000 Quadratmeter große Halle ist die größte des städtischen Unternehmens.
„Zeitlich befristet bis Ende September werden hier bis zu 1.200 Schlafplätze eingerichtet werden müssen“, sagte Frank Reschreiter, Sprecher der Innenbehörde.
Hintergrund ist die steigende Anzahl von Flüchtlingen. Im ersten Halbjahr 2015 wurden 5.725 Flüchtlinge öffentlich untergebracht. Damit wurden bereits nach nur sechs Monaten die Zahlen des gesamten Vorjahres 2014 erreicht. Zurzeit kommen rund 200 bis 300 Flüchtlinge täglich nach Hamburg. Die Hansestadt muss wegen bundesgesetzlicher Regeln rund 2,5 Prozent aller in Deutschland Schutz suchenden Menschen aufnehmen.
Am vergangenen Donnerstag waren gegen 19 Uhr die ersten 1.000 Feldbetten eingetroffen, zur Verfügung gestellt von der Johanniter-Unfallhilfe aus Hannover. Bereits am Donnerstagabend bezogen die ersten Flüchtlinge ihr vorübergehendes Quartier. Die Innenbehörde hat die Anwohner bereits per Handzettel informiert und will kurzfristig zu einer Informationsveranstaltung einladen. Ort und Zeit standen bis Redaktionsschluss noch nicht fest. Interessierte können sich über ein Internet-Portal auf dem Laufenden halten. (wb)

Anwohner und Interessierte können sich am 17. August bei einer Info-Veranstaltung am Abend über die befristete Unterkunft informieren und Fragen stellen. Die Veranstaltung beginnt 19 Uhr im Tagungsraum "Chicago" in der Messehalle A4.

Weitere Infos:www.hamburg.de/sofortmassnahmen
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige