Schlafen im Büro

Anzeige
Ein ehemaliges Bürogebäude am Nikokaifleet wird derzeit in ein Luxushotel der Sir-Gruppe umgebaut. So wird sich das neue „Sir Nikolai“ in die Bebauung der Katharinenstraße einfügen. Foto: Sir Hotels/Repro ch

Luxushotel „Sir Nikolai“ entsteht in altem Firmengebäude

Altstadt Die Innenstadt erhält ein neues Luxushotel. An der Katharinenstraße wird derzeit ein Bürogebäude aus dem 19. Jahrhundert in das „Sir Nikolai“, eine mit vielen Annehmlichkeiten ausgerüstete Herberge, umgebaut, an deren Rückseite das Nikolaifleet vorbeifließt. Das Hotel wird das erste der Amsterdamer Gruppe der Sir Hotels in Hamburg sein. Es soll im Frühjahr 2016 eröffnet werden. In Deutschland ist Sir bislang nur in Berlin vertreten.
Das Hotel am Nikolaifleet wird über 94 Luxuszimmer und -suiten verfügen. Vorgesehen sind außerdem ein asiatisches Restaurant und Bar, ein Spa- und Gymnastikbereich sowie 100 Quadratmeter „creative space“ für Veranstaltungen aller Art. Über die Kosten des Umbaus und die Zimmerpreise hüllen sich die Verantwortlichen noch in Schweigen. (ch)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige