Schöne Ansichten in der Hasenmanufaktur

Anzeige
Die Künstlerin Tina Oelker weiht Unternehmerinnen vom Verband Schöne Aussichte e.V. in ihre Leidenschaft ein. Sie hat sich ganz dem Hasen verschrieben.Foto: Frauke Pöhlsen
Hamburg. „Das sind ja schöne Ansichten“, sagt Karen Loss und bewundert die Reihe Hasenbilder in Rottönen. Eine Gruppe Unternehmerinnenaus dem Verband Schöne Aussichten e.V. besuchte kürzlich die Hasenmanufaktur von Tina Oelker. Die junge Künstlerin malt seit fünf Jahren in ihrer Hasenmaufaktur am Hafen. Das Motiv ist immer dasselbe. 1000 Hasen sollen es werden, über 400 Stück hat Tina Oelkers schon gemalt. Fast Fließarbeit wie in einer Fabrik lacht die Hasenfreundin. Deshalb wäre ihre Galerie, in der sie auch arbeitet, eben eine Hasenmanufaktur. Zeitweise malt Tina Oelker einen Hasen pro Tag. Die „Tageshasen“ und alle anderen Hasen sind in Öl auf Leinwand gebannt und durchnummerierte Unikate. „Mit meinen roten Stiefeln war ich schon mit auf einer Treibjagd“, erzählt die Künstlerin den Frauen vom Verband Schöne Aussichten e.V. und meint augenzwinkernd, das sie den Hasen nicht nur auf der weißen Leinwand sondern auch lecker zubereitet auf dem Teller liebe. Die Frauen lachen und lauschen den faszinierenden kleinen Geschichtchen rund um den Hasen, die Tina Oelker locker spinnt. Der Verband Selbstständiger Frauen lädt einmal Mal im Monat zu sogenannten „Small Events“. Die Veranstaltungen finden an den unterschiedlichsten Orten und wechselnden Locations statt. Wichtig ist dabei die schöne Aussicht oder wie in diesem Fall in der Hasenmanufaktur die schöne Ansicht. „Mitgliedsfrauen aus dem Verband können ebenso teilnehmen wie Gastfrauen, nur selbstständig oder freiberuflich müssen sie sein“, sagt Katja Niemeyer, die die Events mit drei anderen Frauen organisiert. „Im Anschluss tauschen wir Kontakte und Erfahrungen aus dem Business. Netzwerken ist uns bei diesen kostenlosen Veranstaltungen sehr wichtig. In entspannter Atmosphäre lassen sich sehr leicht Verbindungen knüpfen und Gespräche über das Business führen.“ Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Frauen begrenzt. Kein Wunder, dass die Veranstaltungen immer sehr schnell ausgebucht sind. Der Verband Schöne Aussichten e.V. wurde 1991 im Rheinland ausschließlich für selbstständige Frauen und kleine Unternehmen gegründet. Der bundesweite Verein ist heute mit über 400 Mitgliedern in fünf Regionalgruppen organisiert. Es finden regelmäßig Netzwerkabende, Vorträge und Seminare statt. Der nächsten „Small Event“ für Unternehmerinnen findet am 31. Mai im Elbwerk statt – mit schöner Aussicht und interessanten Gesprächen. Mehr unter www.schoene-aussichten.de. (fp)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige