SoFi verdunkelt Hamburg

Anzeige
Die leichte Wolkendecke ließ einen kurzen Blick auf die SoFi über Hamburg zu

Um 10.44 Uhr hatte die Sonnenfinsternis in Hamburg ihre maximale Ausdehnung erreicht

Stromschwankungen, totale Finsternis und apokalyptische Vorahnungen. Steht eine Sonnenfinsternis bevor, sind Horrorszenarien nicht fern. Von 9.28 Uhr an schob sich der Mond am Freitag vor die Sonne und projizierte einen Schatten auf Norddeutschland. In Hamburg hatte die Magnitude um 10.44 Uhr ihren Höhepunkt erreicht. 80 Prozent der Sonnen verdeckte der Schatten. Es wurde kühl, die Vögel unterbrachen ihr Gezwitscher. Nach zweieinhalb Stunden war der Spuk vorbei. SoFi bedingte Stromausfälle blieben aus. Die nächste Sonnenfinsternis kann man in Norddeutschland 2081 bewundern.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige